• Mein Konto

    VOIP Telefon – IP Telefon

    Hier finden Sie Telefone von allen gängigen Herstellern, wie Yealink, Snom, Unify, Tiptel, Avaya, Agfeo und mehr. SIP Telefone,IP Systemtelefone, IP Telefone und vieles mehr. VoIP (Voice over Internet Protocol) bezieht sich auf die Standards, die sprachbasierte Telefongespräche über eine Internetverbindung anstelle einer lokalen Telefongesellschaft ermöglichen.

    IP Tischtelefone oder Festnetztelefone

    IP Tischtelefone

    Schnurlose IP Telefone, DECT und WLAN Telefone

    Schnurlose IP Telefone

     
    Einkaufen nach
    Ansicht als Raster Liste

    Artikel 1-24 von 294

    Seite
    In absteigender Reihenfolge
    pro Seite
    1. Artikelnummer: 10300
      Yealink SIP T58A IP Telefon MS
      291,43 € 244,90 €
    2. Artikelnummer: 10315
      snom D785 IP Telefon schwarz
      173,15 € 145,50 €
    3. Artikelnummer: 10313
      snom D717 IP Telefon schwarz
      104,13 € 87,50 €
    4. Aktion
      Aktion
      Aktion
      Artikelnummer: 6962
      snom D735 IP Telefon schwarz
      132,69 € 111,50 €
    5. Artikelnummer: 3957
      snom D385 IP Telefon POE
      171,96 € 144,50 €
    6. Artikelnummer: 3919
      Yealink SIP-T46S VoIP-Telefon mit Gigabit-Ethernet, TFT Farbdisplay
      Normalpreis 213,01 € Sonderangebot 154,58 € 129,90 €
    7. Artikelnummer: 5215
      snom D725 IP Telefon
      142,21 € 119,50 €
    8. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 11089
      Auerswald COMfortel D-600 IP-Telefon
      415,31 € 349,00 €
    9. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 11088
      Auerswald COMfortel D-400 IP-Telefon
      249,78 € 209,90 €
    10. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 11087
      Auerswald COMfortel D-210 IP-Telefon
      149,82 € 125,90 €
    11. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 11086
      Auerswald COMfortel D-110 IP-Telefon
      124,83 € 104,90 €
    12. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 11082
      Auerswald COMfortel 1400 IP schwarz
      176,00 € 147,90 €
    13. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 10949
      AGFEO DECT 78 IP Mobilteil - wasserresistent - antibakteriell – ölresistent
      534,91 € 449,50 €
    14. Artikelnummer: 10032
      snom M85 VoIP DECT IP Mobilteil (Schwarz)
      356,41 € 299,50 €
    15. Artikelnummer: 10960
      Cisco 7861 IP-Telefon
      152,14 € 127,85 €
    16. Artikelnummer: 10963
      Cisco 7841 IP-Telefon
      142,62 € 119,85 €
    17. Artikelnummer: 10961
      Cisco 7821 IP-Telefon
      98,21 € 82,53 €
    18. Artikelnummer: 10962
      Cisco 7811 IP-Telefon
      77,17 € 64,85 €
    19. Artikelnummer: 10862
      Poly Rove 30 + B2 Kit - DECT IP-Telefon + Single Cell Basis
      669,38 € 562,50 €
    20. Artikelnummer: 11094
      innovaphone IP73 WLAN Telefon
      398,53 € 334,90 €
    21. Artikelnummer: 10730
      Poly Rove 40 - DECT IP-Telefon
      Normalpreis 486,71 € Sonderangebot 344,51 € 289,50 €
    22. Artikelnummer: 10729
      Poly Rove 30 – DECT IP-Telefon
      Normalpreis 311,78 € Sonderangebot 237,41 € 199,50 €
    23. Artikelnummer: 10794
      Yealink T40G SIP Telefon
      71,28 € 59,90 €
    24. Artikelnummer: 10780
      Avaya J189 – IP Telefon
      356,88 € 299,90 €
    Einkaufen nach
    Ansicht als Raster Liste

    Artikel 1-24 von 294

    Seite
    In absteigender Reihenfolge
    pro Seite

    IP Telefon – Voice over IP

    Was ist VOIP?

    VOIP ist die Abkürzung für Voice over IP= Sprache über Internet. Vice over IP wird aucha ls IP- Telefonie oder Internettelefonie bezeichnet.Bei der Internet-Telefonie werden mit Hilfe eines Internetprotokolls Sprache (Audio) und Video per Datenpaketen über ein Netzwerk übertragen. Als Protokolle sind H.323 , das SIP Protokoll und SIPS ( Session Initiation Protocol over SSL) bekannt. Die Internet-Telefonie hat den großen Vorteil das für Daten und Sprache nur ein gemeinsames Netzwerk genutzt wird.

    Wie funktioniert VoIP?

    Ihre Sprache wird bei einem Gespräch in ein digitales Signal umgewandelt, komprimiert und über das Internet versendet. Da für die Internettelefonie oder auch IP Telefonie ein Netzwerk verwendet wird muss das Sprachpaket digitalisiert in ein Datenpaket gepackt werden. So kann dieselbe Leitung für Daten und Sprache genutzt werden. Im Datenpaket sind dann Steuerinformationen zum Aufbau der Verbindung als auch die Sprache enthalten.

    Um eine Verbindung aufzubauen muss im IP Netzwerk die IP Adresse des gerufenen Teilnehmers bekannt sein. Eine feste Adresse wie bei Festnetzanschlüssen (PSTN) gibt es bei IP basierten Netzen nicht. Die Erreichbarkeit des Angerufenen wird über eine vorausgehende Authentifizierung und der damit verbundenen Bekanntmachung der momentanen IP Adresse ermöglicht. Durch eine dynamische Adressvergabe beim Aufbau von Netzwerkverbindungen ist eine feste Zuordnung von Telefonnummern zu IP Adressen nicht möglich. Daher wird zur Lösung ein Rechner (Server) genutzt, dem die Teilnehmer oder deren Endgeräte und die aktuelle IP Adresse mitgeteilt wird. Diese Informationen sind dann unter einem Benutzernamen hinterlegt. Das Endgerät des Anrufers oder der Rechner für die Verbindungssteuerung erfragt dann beim Anruf am Server die aktuelle IP Adresse des gewünschten Gesprächspartners, somit wird die Verbindung realisiert. 

    In der IP Telefonie für private Nutzer oder kleine Firmen übernimmt ein Router die Funktion des Servers. 

    Alles rund um das Thema VoIP finden sie hier.

    Vorteile der IP Telefonie

    Jedes Unternehmen, das sich Gedanken über effiziente und kostengünstige Lösungen für die Telekommunikation macht, weiß wahrscheinlich, dass VoIP Telefonsysteme (Voice-over-Internet-Protocol) die beste Wahl sind.

    Niedrige Anrufkosten

    Statt Telefonleitungen zu verwenden benutzt eine VoIP Telefonanlage das Internetprotokoll, d.h. alle Kommunikationsdaten werden in Pakete umgewandelt und über das IP Netzwerk verschickt. Das Tätigen von Anrufen über herkömmliche Telefonleitungen bedeutet, dass eine Leitung von den beiden Anrufern belegt wird, die sie zur Kommunikation nutzen. Da nur eine bestimmte Anzahl von Leitungen installiert werden kann, sind Anrufe über das Festnetz, insbesondere wenn es sich um Ferngespräche handelt, teuer. Durch die Nutzung des Internets zur Weiterleitung der Gesprächsdaten wird dieses Problem jedoch umgangen, so dass Inlands- und Ferngespräche insgesamt billiger werden, oft sogar kostenlos.

     Bessere Sprachqualität

    Die IP Telefonie hat gegenüber dem klassischen Telefonnetz deutliche Vorteile in der Sprachqualität, das liegt an den digitalisierten Datenpaketen.

    Kosteneffiziente Hard- und Software

    Einer der zusätzlichen Kostenvorteile von VoIP sind die geringen Kosten für Hard- und Software, die für den Betrieb des Systems erforderlich sind.

     Kostenersparnis bei Installation

    Jedes Unternehmen verfügt über ein Netzwerk, daher können VOIP Telefonie Lösungen schnell und kostengünstig installiert werden, denn es wird das gleiche Netzwerk für VOIP wie für die Daten genutzt. 

     Kostenlose organisationsinterne Telefonie

    Verfügt ein Unternehmen über weltweite Niederlassungen können diese bei Nutzung der gleichen IP Telefonanlage ohne zusätzliche Kosten miteinander telefonieren. 

    Sie sind mobil

    Mit einer VoIP Telefonanlage entfallen alle physischen Einschränkungen. Anders als bei einer herkömmlichen Telefonanlage funktioniert diese nicht über eine Telefonleitung, welche einer Nummer zugeordnet ist, sondern über das Internet. So können Sie von überall und jederzeit Telefonate führen.

    Vielseitigkeit der Funktionen / skalierbar

    VoIP Systeme ermöglichen es Ihnen, eine Vielzahl von Geräten anzuschließen, um die Produktivität Ihres Unternehmens zu erhöhen. Zu den weiteren Features gehören Funktionen wie Anrufer-ID, virtuelle Rufnummern, Kontaktlisten, Voicemail und viele mehr. Alle diese Funktionen können vielseitiger genutzt werden, z.B. können Sie Nachrichten oder Voicemails mit einem einzigen Klick an mehrere Kollegen weiterleiten.

    Die Funktionen eines VoIP Dienstes können flexibel auf der einzigartigen Grundlage der Anforderungen auf ein Unternehmen angepasst werden. 

    Einfache Telefonkonferenzen

    Wenn Sie ein herkömmliches Telefonsystem verwenden ist es zwar möglich an Telefonkonferenzen teilzunehmen, jedoch müssen Sie, um mehrere Anrufer in einem Telefonat zu empfangen, zahlen. Bei der VoIP Telefonie ist dieser Dienst im Service integriert und erspart Ihnen somit die Kosten.

    Sehr verlässlich

    Einer der Vorteile der VoIP Flexibilität ist, dass im Falle eines Ausfalls des Bürotelefons aufgrund eines fehlenden Netzwerks die Anrufe immer an Mobiltelefone und andere Geräte weitergeleitet werden können. Das bedeutet auch, dass Wetterprobleme und Stromausfälle nicht mehr das Risiko darstellen, das sie einmal waren.

    Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile der IP Telefonie

    Was wird zur IP Telefonie benötigt?

    Da bei der VOIP Telefonie Sprache und Daten über das Internet bzw. Netzwerk transportiert werden ist auf jeden Fall ein Internetzugang mit ausreichend Bandbreite nötig. Den Internetzugang erhält man bei einem Provider. Dieser stellt Ihnen eine Telefonnummer und eine Nutzerkennung zur Verfügung. Je nach Vertrag wird der Provider in einem Pauschaltarif oder auch nach Minutentaktung bezahlt. Außerdem benötigen Sie einen Server oder Router, der den Verbindungsaufbau für Sie realisiert. Im privaten Bereich wird der Router oft durch den Provider zur Verfügung gestellt. Dann benötigen Sie noch die entsprechenden Endgeräte, d.h. Telefone oder Softphone mit Headset für den Verbindungsaufbau.

    Kurzgefasst benötigen Sie diese Dinge für die IP Telefonie:

    • Internetzugang mit ausreichend Bandbreite
    • Router für den Verbindungsaufbau
    • Endgeräte wie Telefone oder Softphone mit Headset für die Kommunikation

    Was ist ein SIP Telefon?

    Ein SIP Telefon (Session Initiation Protocol) ist ein Telefon, welches für die IP Telefonie bzw. Internettelefonie verwendet werden kann. Es verfügt über ein Protokoll in diesem Fall das SIP Protokoll, welches den Auf- und Abbau von IP Verbindungen regelt. Das SIP Protokoll ist ein offener Standard, der von vielen Telefonanlagen Herstellern unterstützt wird. D.h. ein Telefon, welches mit einem SIP Protokoll versehen ist, egal von welchem Hersteller es auch kommt, ist mit allen SIP fähigen IP Telefonanlagen kompatibel. SIP ist sozusagen das Standardprotokoll für VOIP (Voice over IP).

    Was ist ein IP Telefon?

    Ein IP Telefon ist ein Telefon, welches für die Internettelefonie bzw. IP Telefonie eingesetzt werden kann. Es verfügt über ein Protokoll, welches den Auf- und Abbau von IP Verbindungen regelt- aber Achtung! Mit einem IP Protokoll ist oft ein geschlossenes bzw. Systemprotokoll eines Telefonanlagen Herstellers gemeint. D.h. hier muss man aufpassen; jeder Hersteller von IP Telefonanlagen bietet ein anderes IP Protokoll an. So können IP Telefone nur an der für Sie vorgesehenen IP Telefonanlage betrieben werden. 

    Was ist der Unterschied zwischen H.323 und dem SIP Protokoll?

    Beide Protokolle unterstützen VOIP wurden jedoch auf Grund zwei unterschiedlicher Anforderungen konzipiert. Das H.323 Protokoll ist ein binärbasierter Standard, der von der International Telecommunication Union (ITU) für die Rich-Media Kommunikation über das IP Netzwerk entwickelt wurde. Der Fokus lag dabei ursprünglich auf der Videokonferenz. Auf Grund der klaren Strukturierung des H.323 Protokolls kann man immer davon ausgehen das alle H.323 Implementierungen untereinander kompatibel sind. 

    SIP Protokolle wurden von der Internet Engineering Task Force kurz IETF entwickelt, um eine Verbindung zwischen zwei Punkte aufzubauen (Pear -to Pear). Der Fokus hierbei lag immer in der Sprachkommunikation. SIP ist ein ASCII Text basierter Standard. SIP ist außerdem erweiterungsfähig, es können bei SIP immer Entwickler Funktionen hinzugefügt werden. Zum Beispiel ist eines der Merkmale von SIP die gemeinsame Nutzung von Anwendungen (Application Sharing), Präsenzanzeigen oder auch Instant Messaging, um einige Anwendungen zu nennen. SIP ist also nicht gleich SIP - Implentierungen untereinander sind nicht immer kompatibel. Das SIP Forum hat sich um diesen Aspekt gekümmert und kompatible Implementierungen, die sich Primitives nennen bei den Herstellern etabliert. SIP hat sich über die Jahre weiter entwickelt Gruppenanrufe, Konferenzen, Video, Anrufaufnahme und Routing von Voice Traffic sind Ergebnisse dieser Entwicklung. Viele Anbieter von IP Telefonsystemen verwenden SIP, vor allem Anbieter von Plattformen für gehostete Telefonservices bedienen sich diesem Protokoll. 

    IP Telefonie mit analoger oder ISDN Telefonanlage betreiben

    Da der Wechsel zu einer IP Lösung nicht immer sofort komplett vollzogen werden kann z.B. auf Grund von Budget können klassische Telefonanlagen und IP Telefonanlagen auch parallel zueinander betrieben werden. Die Verbindung beider Telefonsysteme übernimmt dabei ein sogenanntes VOIP Gateway. Eine sanfte Migration von alter Telefonie zu IP Telefonie wird somit gewährleistet.

    Hier erfahren Sie wie Sie ihr IP Telefon mit einer Fritzbox verbinden.

    VOIP Endgeräte bzw. IP Endgeräte

    Grundsätzlichen können vier Telefonarten mit VOIP genutzt werden:

    1. Softphone

    Bei einem Softphone handelt es sich um eine Software die auf dem PC installiert wird und zur Telefonie genutzt wird. Zur Sprachausgabe und Spracheingae wird ein Headset benötigt.

    2. (S)IP-Telefon

    Das IP telefon kann direkt an das Netzwerk oder auch am PC des Nutzers angeschlossen werden.Je nach Telefonanlagenhersteller sind in einigen Fällen nur systemeigene IP Telefone nutzbar ( abhängig vom vorausgesetzten Protokoll) oder herstellerunabhängige SIP Telefone einsetzbar.

    3. Analog Telefon  oder ISDN Telefon

    Wollen Sie mit VOIP ein analoges Telefon oder ISDN Telefon nutzen kann dieses mit einem analog- oder ISDN Adapter für VOIP ( ATA oder ITA) an das LAN angeschlossen werden.

    4. Mobiltelefone

    Je nach VOIP Telefonanlagen Anbieter können auch Mobiltelefone über WLAN  für die kostengünstige IP-Telefonie mit eingebunden werden. 

    Hier finden Sie noch ein paar nützliche Beiträge zu den Themen SIP, IP , VOIP etc.

    Auf was muss ich beim Kauf eines IP Telefons oder SIP Telefons achten?

    Achten müssen Sie an erster Stelle immer auf das Protokoll des Telefons. Dieses muss zur Protokoll Art des Herstellers Ihrer Telefonanlage passen. Bietet Ihre Telefonanlage die Verwendung von SIP an, so können Sie jedes beliebige SIP Telefon dort anschließen. Bietet Ihre Telefonanlage ein bestimmtes IP Protokoll an, so müssen Sie ein IP Telefon passend zu dieser Protokoll Art auswählen. Meistens haben die Anbieter von IP Telefonanlagen schon bestimmte Telefone bzw. Systemtelefone im Sortiment, die genau an die Telefonanlage passen. 

    Weiter Informationen zu Cloud Telefonanlagen finden Sie bei unserem Cloud Telefonanlagen Vergleich.

    Weitere Fragen zu VoIP

    IP Telefon FAQ
    Was heißt VoIP?

    VoIp heißt übersetzt Voice over Internet Protocol und beschreibt das Telefonieren über eine Internetverbindung.

    Welche Fritzbox ist VoIP fähig?

    Alle aktuellen Modelle der Fritzbox sind VoIP fähig, allerdings ist darauf zu achten, dass die Fritzbox über eine integrierte Telefonanalage verfügt.

    Welche Bandbreite wird für Voip benötigt?

    Um eine gute Gesprächsqualität zu gewährleisten, gilt als Richtwert im Up-und Download mindestens eine Bandbreite von 100 kBit/s pro Gespräch.

    Wie viele Gespräche kann können bei VoIP mit FritzBox gleichzeitig geführt werden?

    Bei einem reinen Telefongespräch über VoIP wird eine Datenmenge von ungefähr 100 kbit/s benötigt. An eine Fritzbox können maximal 10 IP Telefone angeschlossen und zudem 4 Telefonate gleichzeitig geführt werden.

    Bsp.: Wenn mit einem IP-Telefon ein Internetgespräch und mit einem IP-Telefon ein Festnetzgespräch geführt wird, können an den anderen Anschlüssen noch drei weitere Internetgespräche geführt werden. 
    Wenn mit zwei IP-Telefonen Internetgespräche geführt werden, kann an den anderen Anschlüssen noch zwei weitere Internetgespräche geführt werden.

    Wenn mit drei IP-Telefonen Internetgespräche geführt werden, kann an den anderen Anschlüssen kein weiteres Internetgespräch mehr geführt werden.

    Was ist eine VoIP Nummer?

    Eine VoIP Nummer ist eine gewöhnliche Rufnummer, welcher jedoch eine IP-Adresse zugeordnet wird. Über die IP-Adresse lässt sich erkennen, wo Sie sich mit dem Internet verbunden haben, dabei ist die Nummer völlig standortunabhängig.

    Was ist ein VoIP Anschluss?

    Ein VoIP (Voice over Internet Protocol) Anschluss, ist die gängige Sprachkommunikation über das Internet und wird auch als Internettelefonie bezeichnet. Dabei können Telefonate nur über ein und dasselbe Netzwerk geführt werden.

    Warum VoIP?

    Der Breitbandanschluss macht es möglich mehrere Gespräche gleichzeitig zu übertragen, das wäre bei einer herkömmlichen Telefonanlage nur mit einem erheblichen Kostenaufwand möglich. Somit bietet VoIP auch Funktionen und Dienste, welche im herkömmlichen Telefondienst nur mit hohen Kosten möglich wären.

    Was kostet VoIP?

    Bei der VoIP Telefonie zahlen Sie monatlich lediglich die Kosten für Ihren Internet Zugang.

    Wie wird ein VoIP Telefon angeschlossen?

    Bei der VoIP Telefonie ist das Telefon in das VoIP fähige Kabelmodem oder den DSL-Router eingestöpselt. Die vom Telefon kommenden Gesprächsdaten werden erst digitalisiert und anschließend in Datenpakete verpackt, um über das Internet Protokoll an den Server des Anbieters gesendet zu werden. Daraufhin tauscht dieser die Daten mit dem Gesprächspartner aus und sollte dieser über kein IP Telefon verfügen, dann werden die Daten mithilfe eines Gateway (Übergabepunktes) in das herkömmliche Telefonnetz eingespeist.

    Kann ich VoIP auf dem Smartphone nutzen?

    VoIP ist überall möglich, auch auf dem Smartphone, man braucht nur eine Verbindung zum WLAN und die passende App. Die Apps, die das Telefonieren mit dem Smartphone möglich machen, sind sowohl im Google Play Store von Android und im App Store von Apple verfügbar.

    Was sind die Nachteile von VoIP?

    Für die Telefonie mit VoIP muss eine schnelle Internetverbindung bestehen, fällt dieses aus, dann kann VoIP nicht länger genutzt werden. Bei schlechter Internetverbindung kann es zu erheblichen Verlusten in der Gesprächsqualität kommen. Eine gute Verbindung sollte eine Up- und Download Geschwindigkeit...

    Was brauche ich für VoIP?

    Für das Telefonieren mit Voice over Internet Protocol brauchen Sie nur drei Dinge:

    Einen stabilen Internetanschluss (100 kbit/s Upload Geschwindigkeit pro Anruf wird empfohlen), einen VoIP Anbieter (welcher ihnen den Dienst zur Verfügung stellt) und die passende Hardware.