Rating 4.9 based on 73 customer reviews on
- alle Kundenbewertungen ansehen

OpenStage

Siemens OpenStage oder Unify OpenStage Telefone

Siemens openStage und Unify openStage

Die Telefone der openStage Serie wurden noch unter der Siemens Enterprise Communications (SEN) eingeführt. Das Produktportfolio openStage besteht weiterhin unter Unify und wurde sogar um einige Modelle erweitert. Die openStage Telefon Serie unterscheidet sich in drei Anschlussmöglichkeiten:

TDM- diese openStage Modelle können über eine Upo/E Schnittstelle verbunden werden. Es handelt sich um digitale Systemtelefone ohne LAN Schnittstelle.Sie sind direkt mit der Kommunikationsplattform verbunden.

HFA-bedeutet H-ipath F eature A ccess- diese Betriebsart auch als CorNet-IP bezeichnet kombiniert die Vorteile eines IP basierten Telefons mit allen Funktionen einer HiPath Kommunikationsplattform.HFA Telefone sind mit dem LAN verbunden.Sie verfügen über ein herstellerspezifisches Protokoll.

SIP- die openStage SIP Telefone unterstützen das SIP Protokoll  ( VOIP-Protokoll) und können auch an anderen SIP fähigen Telefonanlagen betrieben werden.

Die openStage Telefone lassen sich an folgende Telefonanlagen von Unify oder Siemens betreiben:

  • Unify openStage TDM Telefone- diese können an HiPath 3000 und HiPath 4000 betrieben werden. Die Modelle OpenStage 10T,15T und 30T sind abwärtskompatibel und können wie optiPoint Telefone betrieben werden.
  • Unify openStage HFA Telefone- diese openStage Telefone sind kompatibel zu den Telefonanlagen Octopus F200/F400/F650 & Octopus F X3/X5/X8 ( Deutsche Telekom) ; OpenOffice, HiPath 3000, HiPath 4000, OpenScape 4000, OpenScape Office, OpenScape Business X1/X3/X5 und X8.
  • Unify openStage SIP Telefone- diese Modell können an die Telefonanlagen bzw. Plattformen HiPath, OpenScape Office , openScape Business , OpenScae Voiceund fremden SIP fähigen Telefonanlagen ( Z.B. Asterisk) und SIP Cloudplattformen betrieben werden.

Features der OpenStage Telefone

Außer der TDM Serie sind alle OpenStage Telefone interoperabel.Mit der Möglichkeit individuell Software auf die Modelle HFA und SIP aufspielen zu können ist die openStage Telefon Serie flexibel im Einsatz am jeweiligen Unify System. 

Touch Sensor Tasten mit intergrierten Farb Led´s  und auch Touch Slider für z.B. die Lautstärkeregelung lassen das Telefon gut bedienen. Je nach Modell verfügen die openStage Telefoen über ein schwenkbares graphisches Display. 

Funktionstasten, Schnellwahltasten und Leitungstasten lassen sich ganz einfach über das Menü programmieren und vereinfachen den Arbeitsalltag.Feste Funktionstasten für häufig genutzte Funktionen wie Trennen, Anrufweitereleitung, Lautsprecher, Telefonbuch, Anruferliste erleichtern die Bedienbarkeit des openStage Telefons.

Gute Akkustik und beste Sprachqualität zeichnen die Geräte zudem aus. Die Telefone verfügen auch über Schnittstelle zu externen Geräten für Z.B einen Headsetanschluß über einen Headsetport oder auch über Bluetooth. 

Die Telefone der openStage Serie lassen sich ganz einfach mit der neusten Software über die Systemschnittstelle mit dem HiPath Management updaten.

OpenStage Tischtelefone , DECT Telefone und WLAN Telefone

Die openStage Telefonserie zeichnet sich durch eine Vielzahl an Endgeräten aus. Die Endgeräte können je nach Verwendungszweck frei gewählt werden. So bewährt sich die OpenScape Telefon Familie für viele Anwendungsbereiche und Branchen wie z.B.

  • Büro
  • Produktion
  • Krankenhaus & Pflegeheim
  • Baubranche
  • Werksschutz & Sicherheit
  • uvm.

Übersicht der OpenStage Tischtelefone

TDM HFA SIP
OpenStage 10T
OpenStage 15T OpenStage 15HFA OpenStage 15 SIP
OpenStage 20T OpenStage 20 E HFA
OpenStage 30T
OpenStage 40T OpenStage 40HFA OpenStage 40SIP
OpenStage 60T OpenStage 60HFA OpenStage 60SIP
OpenStage 80T

Die Varianten openStage 15G/40G und 60G verfügen zudemnoch über einen Gigabit Ethernet Switch.

Übersicht der OpenStage schnurlos Telefone

DECT WLAN
M2*
M2EX*
M3
M3EX
S3*
SL3*
S4
SL4
S5
SL5
WL3

* diese Telefone werden unterstützt.

Kontakt