Patiententerminals & Patiententelefone

Patiententerminals & Patiententelefone

Telefone und Terminals für den Einsatz an Notrufanlagen und Telefonanlagen im Krankenhaus oder Pflegeheim.

Wofür Patiententerminals?

Durch die Gesundheitsreform geht der Trend immer mehr in digitale Patientenakte. Das bedeutet , dass es in Krankenhäusern entsprechende Geräte geben muss, um beim Patienten die Daten bei der Visite anzuzeigen.  Natürlich sind die Patientendaten im Patiententerminal immer extra durch Passwörter oder Chipkartenentsperrung geschützt, dass kein Unbefugter auf die Daten Zugriff nehmen kann.

Ein Patiententerminal dient im Krankenhaus dem Patienten darüber hinaus auch noch mit verschiedenen Funktionen. Je nach Hersteller der Rufanlage kann der Patient über das Terminal telefonieren, die Schwester rufen, Fernseh schauen oder  im Internet surfen. Die meisten Patiententerminals verfügen über einen Bildschirm und ein daran befestigtes schnurgebundenes Telefon, welches wie eine Fernbedienung fungiert. 

Patiententelefon

Patiententelefone zeichnen sich durch besonders leicht zu reinigende Oberflächen aus. Viele Patiententelefone können sogar mit Desinfektionsmitteln behandelt werden. Ein gutes Plus für Keimfreiheit im Krankenhaus. Je nach Rufanlage kann am Patiententelefon der abgesetzte Notruf durch die Schwester quittiert werden. Aber auch andere Funktionen wie Nachtlicht, Lichtschalter und Schwesternruf sind mit einem Patiententelefon möglich.

Kontakt