Bewertung 4.9 von 5.0 basierend auf 78 Kundenbewertungen
- alle Kundenbewertungen ansehen

Batterien

Batterien

 Batterien für elektronik Produkte, die eine Batterie benötigen. Hierfijnden Sie Batterien mit unterschiedlicher Bauart. Wir bieten Ihnen nur Gerätebatterien an, die von uns für gut befunden werden.

Das kleine Batterie Know How

Gerätebatterien für Elektrogeräte

Diese Arten von Battterien werden in unterschiedlichen Größen angeboten. In Europa werden die Größen mit Mini, Mikro, Mignon, Baby, Mono - Zelle benannt. Mittlerweile hat sich aber die US amerikanische Norm AAAA, AAA und AA bei uns durchgesetzt. Ein weiterer viel verwendeter Batterietyp ist der 9 Volt Block.

Zu den Gerätebatterien zählen auch die Knopfzellen. Diese werden vor Allem in kleinen Geräten mit geringem Strombedarf verwenden wie z.B. Uhren. 

Funktion der Batterie

Eine Batterie besteht aus galvanischen Zellen, d.h. zwei Metalle befinden sich bei einer Batterie in einer Elektrolytlösung. Metalle haben die Eigenschaft dass sie elektrisch geladene Teilchen abgeben können. Je nach Metallart ist die Abgabe der Teilchen anders. Daher sind in einer Batterie immer zwei Metallarten verbaut ,um den Fluss der Teilchen aufrecht zu erhalten. Man bezeichnet das als Elektronenfluß. Der Elektronenfluß in einer Batterie ist der sogenannten Stromerzeuger.

Die erste Batterie

Der franzöische Chemiker Georges Leclanche patentierte im Jahr 1866 ein Leclanche Element, dieses war der Vorläufer der ersten Zink- Kohle Trockenbatterie. Die Zink Kohle Trockenbatterie funktionert ohne Flüssigkeit. Sie besteht aus einer Zink -Elektrode ( Anode /Minuspol) und einer Kohle Elektrode ( Kathode/Pluspol) . Der Elektrolyt Ammoniumchlorid wird auf einen Träger wie Papier, Mehl oder Gelatine aufgetragen. Die Außen liegende Zink Anode hat überdie papierhülle , die mit Ammoniumchlorid getränkt ist Kontakt nach Innen. Die Kohle Kathode befindet sich in einem Gefäß welches mit einem Gemisch aus Braunstein und Graphitpulver gefüllt ist. Die Spannung einer Zink- Kohle Trockenbatterie beträgt etwa 1,5Volt.

Um 1960 hat das amerikanische Chemieunternehmen Union Carbide Corporation die Zink Kohle Trockenbatterie weiter entwickelt. Diese Batterie ist nun leistungsfähiger und haltbarer. Anstatt des getränkten Trägers wird nun ein alkalischer Elektrolyt  und ein Zink Gel verwendet.

Batteriearten

Alkali Mangan Batterie- dieser Batterietyp ist der am meisten in elektronischen Geräten verwendete Batterietyp.

Knopfzelle oder auch Zink- Silberoxid Knopfzelle- dieser äusserst kompakte Batterietyp wird in kleinen elektronischen Geräten verwendet wie z.B. Uhren.

Knopfzelle oder auch Zink- Luft Knopfzelle- dieser Batterietyp wird in Höregräten verwendet. 

Lithium Batterie- dieser Batterietyp hat eine Spannung von etwa 3 Volt. Die Lithium Batterie findet Verwendung in Fotoapparaten.

Entsorgung von Batterien

Batterien sollten keinesfalls im Hausmüll entsorgt werden. Bitte entsorgen sie Ihre Batterien fachgerecht in dafür aufgestellte Sammelcontainer ( oft auf dem Recyclinghof der Stadt zu finden) oder geben Sie ihre Altbatterien bei Ihrem Händler ab, wo Sie die Batterie gekauft haben. 

Kontakt