Blog

Information zur Telekommunikation

Kostenfrei anrufen: 0800 3473 287
Tel +49 (0) 6073 6049-0

Kollaboration ist ein kritischer Erfolgsfaktor – Wie Sie effektiv zusammen Arbeiten…

Kollaboration ist das wirklich so wichtig

Die heutigen Technologien in Form von Mobil Telefonen, Internet und Cloud Lösungen, ermöglichen eine länderübergreifende und grenzenlose Zusammenarbeit. Und dies ist auch gut so: denn das Geschäft ist heutzutage dynamisch, global, wechselhaft und schnell.

Um diesen Herausforderungen zu entgegnen, zählt eine länderübergreifende Zusammenarbeit zu den Schlüsselfaktoren, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Hierbei geht es nicht nur um Kunden, als auch weitere externe Interessengruppen, die teils im Ausland sitzen; auch intern erfolgt ein Wandel hin zur Dezentralisierung. Mitarbeiter eines Unternehmens sitzen somit oft verstreut an verschiedenen Standorten.

Seien es die internen Mitarbeiter oder externe Interessengruppen, eine enge und effektive Zusammenarbeit ist Prämisse, um die Produktivität zu erhöhen und den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Zwar ermöglichen es uns E-Mails und Cloud File Sharing Lösungen die Distanz und Zeitdifferenzen zu überwinden, jedoch geht hierbei die face-to-face Interaktion verloren.

Dies hemmt nicht nur das Entstehen zwischenmenschlicher Bindungen, sondern auch die gegenseitige Verständigung. Jedoch sind diese beiden Dinge grundlegend für den effektiven Austausch. Genau deshalb halten wir ja auch Meetings ab:

„Um Beziehungen zu stärken und Dinge schneller zu erledigen.“

Nun gab es früher nur eine Möglichkeit face-to-face zu kommunizieren; nämlich sich auch wirklich persönlich zu treffen. Zunehmend verbreitet sich nun jedoch die Video Telefonie als Alternative zu „realen“ Meetings und immer mehr Unternehmen profitieren davon. Nicht nur durch das Vermeiden teils teurer und unnötiger Geschäftsreisen, sondern auch durch die Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität der Technologie.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihre Geschäftsreisekosten durch Video Telefonie gesenkt werden können.

 

So nutzen heutige Führungskräfte die Video Konferenz als Tool zur oben genannten Produktivitätssteigerung und Verbesserung der Kommunikationsqualität. Darüber hinaus können so agile Strukturen und Teams – welche die heutige Unternehmensumwelt fordert – leichter aufgebaut und aufrechterhalten werden.

Warum sollte die Video Telefonie zum standard Kommunikationskanal in Ihrem Unternehmen werden?

Eine Forbes Insight Studie aus dem Jahr 2017 zeigt, dass 92% der 333 befragten Führungskräfte glauben, dass eine stärkere Nutzung der Video Telefonie einen positiven Einfluss auf Ihre Leistung habe. Sogar 80% davon meinen, dass Videokonferenzen, Audiokonferenzen als Norm innerhalb interner Teams ersetzen; gleiches gilt für die Zusammenarbeit mit externen Interessengruppen.

Im nebenstehenden Diagramm ist eine Aufteilung der wertvollsten Ziele dieser Führungskräfte zu sehen. Zusätzlich äußerten diese sich dazu, wo Videotelefonie das Ergebnis der Zielerreichung verbessern kann. 

Interessant ist, dass fast jedes als wertvoll eingestufte Ziel (eingestuft von % = gelb), laut der Hälfte aller befragten Führungskräfte, durch Videotelefonie verbessert werden kann. Wie das Ziel „Qualitätsverbesserung der Kommunikation“ zeigt, stimmen hier besonders viele Führungskräfte aus Unternehmen, welche starkes Wachstum generieren zu.

Quelle: Forbes Insights - The Connected Culture
Quelle: Forbes Insights - The Connected Culture

Weitere Aussagen und Zustimmungen zur Produktivitätssteigerung finden Sie in diesem Diagramm.

Auch hier ist der höhere Anteil der Zustimmung durch Führungskräfte aus stärker wachsenden Unternehmen durchgängig erkennbar.

 

Auch wenn in der Studie ausschließlich Führungskräfte befragt wurden. So eignet sich die Videotelefonie für alle Bereiche eines Unternehmens. Welchen Grund gibt es diese Technik nicht z.B. auch in der Produktion zu nutzen? Denn oftmals müssen verschiedene Werke oder Hallen ebenfalls miteinander kommunizieren, wenn es um Vor- und Endmontage geht.

Was macht Videotelefonie besser als Audiotelefonie?

„Videotelefonie bindet Teilnehmer mehr ein als Audiotelefonie.“

Dies liegt daran, dass Teilnehmer einer Video Konferenz sehen und gesehen werden können; was wiederum den Charakter eines echten Meetings wiederspiegelt. Statt nur die akustische Komponente zu nutzen, sind nun auch Mimik und Gestik (visuelle Teilnahme) entscheidend. Die Distanz der Gesprächspartner wird stark reduziert. Es gilt also nicht mehr: „aus den Augen, aus dem Sinn.“ Vielmehr fühlen die einzelnen Teilnehmer eine stärkere Verpflichtung sich einzubringen, was wiederum die komplette Etiquette des Meetings verändert.

Teilnehmer neigen nicht mehr dazu Nebenaktivitäten auszuführen, sondern konzentrieren sich eher auf das Meeting. Der Leitsatz lautet: „Augenkontakt muss aufrechterhalten werden.“ Dies führt wiederum zu der bereits angesprochenen Nähe und Einbindung, die für die Geschäftsbeziehungspflege essenziell ist. Der große Vorteil: beim ersten persönlichen Treffen hat man den Gesprächspartner bereits über das Video Telefon gesehen. Es fühlt sich nicht mehr wie ein komplett Fremder an, da man die oder denjenigen erkennt.

„Videotelefonie ist fast so gut, wie sich persönlich zu treffen und dadurch teils effizienter“

Bei dezentralisierten Unternehmen und agilen Strukturen ist es so, dass Mitarbeiter oft an verschiedenen Standorten sitzen. Besonders innerhalb agiler Teams wird ein breites Spektrum an Expertise benötigt, um einzelne Aufgaben so kundenorientiert wie möglich zu bearbeiten; Anforderungen an Produkte oder Leistungen werden oftmals mit dem Kunden besprochen und getestet.

Nicht immer wird ein Experte oder Kunde für mehrere Stunden benötigt, teils sind es auch nur kurze Fragen oder Hilfestellungen. Doch was, wenn der Experte oder Kunde nicht in Nähe der Niederlassung sitzt? Mit einem Video Telefon lässt sich dieser ganz einfach für einige Minuten in den Raum holen ohne, dass unverhältnismäßig hohe Reisekosten entstehen. Zudem kann kontinuierlicher bestimmte Expertise eingeholt werden, sodass das Produkt oder die Dienstleistung noch besser auf die Erfordernisse des Marktes abgestimmt werden können.

„Durch Videotelefonie können Dinge schneller erledigt werden.“

Der Schlüsselfaktor für den Beziehungsaufbau ist die persönliche Kommunikation. Wir haben bereits dargestellt, dass Videotelefonie eine geeignete Alternative zum persönlichen Meeting darstellt.

Sie ermöglicht also nicht nur die enge und kontinuierliche Zusammenarbeit mit Experten, Partnern und Kunden, sondern schafft zusätzlich eine stärkere Vertrauensbasis; man kann sich besser kennenlernen, als nur über das Telefon. Und genau eine solche, auf Vertrauen basierende Geschäftsbeziehung hilft Dinge schneller zu erledigen. Statt Erarbeitungen oder Anstöße eines Mitarbeiters, Partners oder Kunden zusätzlich zu überprüfen, werden durch Videotelefonie Kontrollstufen reduziert, die sonst viel Zeit in Anspruch nehmen würden.

„Visuelle Informationen können besser verarbeitet werden als akustische.“

Menschen verarbeiten visuelle Informationen schneller und besser als Text oder Audio. Dies zeigt auch ein Experiment der National Academy of Science. Hier wurde von den Testpersonen verlangt verschiedene Arten von Informationen, die visuell oder akustisch vermittelt wurden, zu wiederholen.

Ergebnis: Das akustische Erkennungsgedächtnis des Menschen ist deutlich schlechter, als das visuelle.

Dies bestätigt auch die Forbes Insight Studie. Hier stimmen 62% der Führungskräfte zu, dass die Qualität der Kommunikation durch Videotelefonie verbessert wird (siehe Abbildung 1). Die Hälfte aller Befragten meinen außerdem, dass hierdurch das Verständnis verbessert wird. Informationen müssen so nicht mehrmals wiederholt werden, um Missverständnisse zu vermeiden.

Probieren Sie es doch einmal beim nächsten Meeting aus…

Verbessern Sie Ihre Produktivität und Geschäftsbeziehungen mit unseren IP Video Telefonen

Der Wechsel lohnt sich!

Mehr Informationen zu den verschiedenen Modellen erhalten Sie  hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen