Firewire Kabel

Firewire Kabel

zum Anschluss von Ton- Und Videotechnik Geräten , DVD Brennern, externen Laufwerken und Festplatten. 

Wozu dienen FireWire Kabel?

Ein FireWire Kabel ist ein sechspoliges Kabel, das 1986 von Apple entwickelt wurde. Trotzdem wurde erst Ende der 1990er Jahre die ersten Apple Macintosh und wenige andere Computer mit dieser Schnittstelle ausgeliefert. 2011 ersetzte Apple den FireWire Anschluss mit dem wesentlich schnellerem Thunderbolt Anschluss. Aufgrund Ihrer schnellen Übertragungsratenraten werden FireWire Kabel hauptsächlich in der Ton- und Videotechnik genutzt. Aber es können auch DVD Brenner, externe Laufwerke und Festplatten angeschlossen werden.

2004 wurden die Drahtgebundenen FireWire mit einer Wireless Variante ergänzt, das sog. Wireless FireWire. Im Jahre 2008 wurde eine High Speed Variante des FireWire Kabels vorgestellt. Es erreicht eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu  3,2 Gbits. Bis heute unterstützen alle Betriebssysteme von Mac, Linux oder Windows das FireWire System.

Es ist möglich bis zu 63 Geräte an eine einzige FireWire Schnittstelle anzuschließen. Die Übertragungsgeschwindigkeit liegt etwa bei  400Mbps. Die FireWire Kabel sind sehr dünn, sehr leicht und sehr unauffällig. Sie sind ganz leicht und problemlos per Plug&Play anschließbar. Vom generellen Konzept her sind die FireWire Kabel ähnlich mit den USB Kabeln.

In unserem Shop finden Sie FireWire Kabel in verschiedenen Arten. 

Kontakt