Rating 4.7 based on 233 customer reviews on
- alle Kundenbewertungen ansehen

Flugsicherung & Piloten

Headset für Flugsicherung und Headset für Piloten

Headset für Flugsicherung und Headset für Piloten

Headsets für Flugsicherung und Headsets für Piloten müssen einem harten Arbeitsalltag standhalten.

Diese speziell konzipierten Pilotenheadsets und Flugsicherungsheadsets sind für den Dauereinsatz konzipiert.

Die Passform und das Design des Pilotenheadset ist auf die Bedürfnisse der Luftfahrt abgestimmt. Bruchsichere Kabel sorgen bei einem Pilotenheadset für gute Kommunikation, denn das ist lebensnotwendig in der Luftfahrt.

Informationen zu Pilotenheadsets & Flugsicherungsheadsets

 

Pilotenheadsets - passive Ausführung oder aktive Ausführung ?

Die einfachste Ausführung eines Pilotenheadsets ist das passive Headsets. Durch große ohrumschließende Ohrpolster und gut abschirmende Materialien werden die Geräusche des Flugzeuges minimiert. Während dem Flug entstehen Geräusche durch Wind, den Flugzeugmotor und den Propeller. Je nach Frequenz der Störgeräusche erreicht man mit einem passiven Headset gute Abschirmung.

Passive Headsets schirmen in einem Frequenzbereich von 400-500Hz ab, welches der größten Lärmquelle während dem Flug am meisten entspricht, nämlich dem Windgeräusch. Das Motorengeräusch welches sich bei ca. 100 Hz befindet kann durch passive Headsets nicht so gut kompensiert werden. Hier empfiehlt sich für Vielflieger ein aktives Hesdset. 

Da mit einem aktiven Headset auch die Sprache im Mikrofon verstärkt wird sollte man abwägen, welche Variante an Pilotenheadset auf Dauer am geeignetsten ist. In der Anschaffung ist ein passives Headset immer günstiger.

Nachteile des aktiven Headsets ist der Energiebedarf. Dieser kann mittels Batterie oder durch Anschluß an dsa Bordnetz erfolgen. Ohne Energie funktionieren ANR Headsets nur so gut, wie Ihre Ohrpolster das Ohr umschließen. 

Tragekomfort 

Sowohl passive als auch aktive Headsets gibt es in verschiedenen Ausführungen. Bei passiven Headsets wird unter anderem durch den Anpressdruck an der Ohrmuschel die Abschirmung der Störgeräusche realisiert. ANR Headsets habe dies nicht nötig, man empfindet diese Headsets demnach oft auch als Bequemer. Achten Sie auch auf das Material der Ohrpolster. Gute Ausführuneg gibt es mit Gelfüllung- einfache ein Schaumstoff. 

 Mikrofone & Lautsprecher

Der wichtigste Aspekt eines Pilotenheadsets ist die klare Sprachverständigung. dazu gehören gute Mikrofone und Lautsprecher. Pilotenheadsets werden mit EMC - Electretmikrofonen und dynamischen Mikrofonen angebietn. Welche Ausführung für Sie die richtige ist sollten sie Ihrem Intercom Handbuch entnehmen. Wichtig für die perfekte Verständigung an Board ist vor allem, das alle Headsets möglichst vom gleichern Hersteller /Model sind, denn unterschieliche Impedanzen können zu Störungen führen . Testen sie dies vor dem Flug!

Kompatibilität der Pilotenheadsets

Grundsätzlich gibt es in der luftfahrt Normbuchsen. Abweichend davon gibt es noch die Militär Norm. Welche Steckverbindung bei Ihnen vorliegt entnehmen Sie bitte Ihrem Intercom Handbuch. Generell gibt es Adapter für jedes Gerät. 

Headsets für die Flugsicherung

Bei diesen Headsets kommt es vor allem darauf an, das der Träger eine optimale Sprachverständigung aufbauen kann. Sowohl zum Boden über Telefon als auch zum Flugzeug über Funk. Daher sind Headsets mit 2- Kanal Auswahl die optimale Lösung. die Headsets der Flugsicherung werden den ganzen Tag getragen und müssen dementsprechend sehr bequem ausgeführt sein. Extra große weiche Ohrpolster und ein leichtes Gewicht sind ausschlaggebend. 

Für die Konnektivität an verschiedenen Systemen sorgen Stecekr derTypen Lemo, Mini-DIN und PJ07. Jegliche Sonderausführung muss angefragt werden. 

 

Gerne können Sie uns für Beratung zu diesem Thema auf der kostenfreien Rufnummer 0800-3473287 anrufen.

 

 

 

Kontakt