• Mein Konto

    Headset - Sennheiser

    Alle Headsets

    Hier finden Sie Ihr passendes Headset, ob kabelgebunden oder kabellos. Wir beiten eine große Auswahl an Bluetooth, DECT, USB, QD und Klinken Headsets an. Dabei haben wir alle gängigen Hersteller in unserem Sortiment, egal ob Jabra, Plantronics/ Poly, Sennheiser/ Epos, freeVoice, Bose oder weitere. Sie können auch nach Anwendungsbereich wählen und das geeignete Headset für Büro, Callcenter, Krankenhaus, Industrie, Sport, Homeoffice oder Unterwegs finden.

    Top Kategorien in Headsets

    Top Kategorien Headsets

    Kabelloses Headset

    Schnurlose Headsets

    Headset schnurgebunden

    Schnurgebundene Headsets

    Headset Hersteller

    Headsets nach Hersteller

     

    JETZT BESTELLEN UND PRÄMIEN SICHERN!

    Einkaufen nach
    Ansicht als Raster Liste

    Artikel 1-24 von 108

    Seite
    In absteigender Reihenfolge
    pro Seite
    1. Artikelnummer: 10967
      EPOS ADAPT 261 Bluetooth Duo-Headset incl. USB-C Dongle
      158,27 € 133,00 €
    2. Artikelnummer: 10966
      EPOS ADAPT 260 Bluetooth Duo-Headset incl. USB-A Dongle
      158,27 € 133,00 €
    3. Artikelnummer: 10965
      EPOS ADAPT 231 Bluetooth Mono-Headset incl. USB-C Dongle
      148,75 € 125,00 €
    4. Artikelnummer: 10964
      EPOS ADAPT 230 Bluetooth Mono-Headset incl. USB-A Dongle
      148,75 € 125,00 €
    5. Artikelnummer: 10845
      Epos IMPACT SDW 5033 DECT Headset
      273,11 € 229,50 €
    6. Artikelnummer: 10844
      Epos IMPACT SDW 5014 DECT Headset
      296,91 € 249,50 €
    7. Artikelnummer: 10843
      Epos IMPACT SDW 5013 DECT Headset
      237,88 € 199,90 €
    8. Artikelnummer: 10799
      EPOS ADAPT 130T USB II Headset
      47,48 € 39,90 €
    9. Artikelnummer: 10798
      EPOS ADAPT 130 USB II Headset
      47,48 € 39,90 €
    10. Artikelnummer: 10766
      Epos ADAPT 460T In-Ear Bluetooth Headset
      237,41 € 199,50 €
    11. Artikelnummer: 10765
      Epos ADAPT 460 In-Ear Bluetooth Headset mit BTD 800 USB Dongle
      237,41 € 199,50 €
    12. Artikelnummer: 10433
      Epos ADAPT 560 On-ear Bluetooth Headset
      Normalpreis 308,21 € Sonderangebot 237,41 € 199,50 €
    13. Artikelnummer: 0829
      Sennheiser PC 3 Chat VoIP-Headset mit Kopfbügel, binaural
      20,11 € 16,90 €
    14. Artikelnummer: 10558
      Epos IMPACT SDW 5061 DECT Headset USB-A
      Normalpreis 391,51 € Sonderangebot 296,91 € 249,50 €
    15. Aktion
      Aktion
      Aktion
      Artikelnummer: 10555
      Epos IMPACT SDW 5031 DECT Headset USB-A
      Normalpreis 367,71 € Sonderangebot 285,01 € 239,50 €
    16. Aktion
      Aktion
      Aktion
      Artikelnummer: 10552
      Epos IMPACT SDW 5011 monaurales Headset inkl. USB DECT Dongle, Ladekabel & Tasche
      Normalpreis 355,81 € Sonderangebot 225,51 € 189,50 €
    17. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 10561
      Sennheiser EPOS ADAPT 360 Bluetooth Headset, weiß
      237,41 € 199,50 €
    18. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 10560
      Epos Sennheiser ADAPT 360 - Bluetooth Headset, schwarz
      237,41 € 199,50 €
    19. NEU
      NEU
      NEU
      Artikelnummer: 10440
      Epos ADAPT 660 Bluetooth Headset
      Normalpreis 474,81 € Sonderangebot 355,81 € 299,00 €
    20. Bestseller
      Bestseller
      Bestseller
      Artikelnummer: 10489
      Sennheiser SC 260 USB Headset binaural
      Normalpreis 124,83 € Sonderangebot 106,98 € 89,90 €
    21. Artikelnummer: 10385
      Epos Sennheiser Impact SC 260 MS II DUO USB-Headset
      112,93 € 94,90 €
    22. Artikelnummer: 3667
      Epos IMPACT D 10 HS - Ersatzheadset
      Normalpreis 153,51 € Sonderangebot 117,81 € 99,00 €
    23. Artikelnummer: 0927
      Epos / Sennheiser Impact SC630 Century Serie Headset , monaural, für Wideband und Narrowband
      142,21 € 119,50 €
    24. Artikelnummer: 5612
      Sennheiser SH350
      127,21 € 106,90 €
    Einkaufen nach
    Ansicht als Raster Liste

    Artikel 1-24 von 108

    Seite
    In absteigender Reihenfolge
    pro Seite

    Headset Topseller


    Bei Tenovis Direct finden Sie Headsets für jeden Bereich. Ob ein Headset für das Büro, den Callcenter, Industrie, Luftfahrt, den Sport, Unterwegs oder in der Freizeit beim Spielen. Unterschiedliche Umgebungen und Anwendungen erfordern individuelle Headsets. Hier finden Sie eine kurze Erklärung, welche Headset Merkmale für die jeweilige Anwendung von Relevanz sind:

    Headset zum Telefonieren

    Erleichtern Sie sich Ihren Arbeitsalltag mit einem Headset. Nicht nur der ergonomische Vorteil einer gesunden Körperhaltung und die freien Hände beim Telefonieren auch die bessere Sprachqualität überzeugen zum Headsetkauf.

    Früher hat man die Nutzung eines Headsets eher dem Mitarbeitern von Callcentern überlassen, mittlerweile haben Headsets auch Einzug in unsere Büros gehalten.Die Nutzung ist vielseitig. Ob am Telefon, am PC  , Smartphone oder sogar an allen Devices. Überall lassen sich Headsets anschliessen.

    Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und so liegt es auf der Hand diesen Aspekt mit entsprechenden Geräten optimal zu unterstützen. Mit einem Headset werden Sie besser Verstanden, da neuste Headset Modelle über geräuschfilternde Mikrofone verfügen, die nur ihre Stimme übertragen. Aber auch sie selber können Ihren Gesprächspartner mit einem Headset besser verstehen. Gerade binaurale Headsets eignen sich hervorragend sich besser im lauten Umfeld auf einen Gesprächspartner zu konzentrieren. Mittlerweile verfügen Headsets sogar über eine aktive Geräuschminimierung,d.h. Umgebungsgeräusche weggefiltert (ANC).

    Verstehen und verstanden werden ist mit einem Headset kein Problem. 

    Ein Headset kann Ihren Alltag erleichtern , ob im Beruf oder Privat.Am Arbeitsplatz verschafft Ihnen ein Headset mehr Bewegungsfreiheit . Sie können während einem Telefonat aufstehen und sich einmal die Beine vertreten. Ihre Hände sind frei, Notizen machen ist kein Problem. Aber auch in der Freizeit ist ein Headset klasse. Im Winter , wenn es unangenehm sein kann sein kaltes Smartphone an das Ohr zu halten und dabei noch kalte Hände zu bekommmen ist ein Headset ideal. 

    Ein Headset für verschiedene Bereiche. Je nach Headset Modell können sie am Arbeitsplatz z.B.Ihr Smartphone mit einbinden. Oder wenn Sie viel unterwegs sind nutzen Sie einfach ein Bluetooth Headset , professionelle Bluetooth Headsets können sogar mit dem PC verbunden werden für Telefonie mit dem Softclient. Der Nutzung eines Headsets sind keine Grenzen gesetzt. Gerne beraten wir Sie zu Ihrem idealen Headset.

    Headsetvarianten

    Es gibt schnurgebunde Headsets für eher stationäre Arbeitsplätze oder schnurlose Headsets sogenannte Funk Headsets für den Mitarbeiter, der sich gerne auch während des Telefonates im Raum bewegt. Beide Versionen sind für alle Devices möglich. Hierzu können wir Sie gerne beraten.

    Büro Headset

    Bei einem Headset im Büro kommt es für den Anwender vor Allem auf den Tragekomfort an, da das Headset meist über mehrere Stunden verwendet wird. Der zweite wichtige Faktor ist die Kompatibilität zum Telefon oder Softphone. Für fast jedes Telefon & Softphone  gibt es ein Headset nur muss zum Anschluss der richtige Adapter mitgeliefert werden. Im Büro werden schnurgebundene Headsets, für den stationären Gebrauch und schnurlose Headsets oder auch DECT Headsets eingesetzt. Um das DECT Headset an einem Telefon in allen Funktionen wie z.B. auch der Rufannahme aus der Ferne betreiben zu können, sollte man vor Kauf abklären, ob diese Funktion an dem jeweiligen Telefon auch realisierbar ist. Dazu helfen wir Ihnen gerne weiter.

    Callcenter Headset

    Das Headset für den Callcenter Agenten muss vor Allem strapazierfähig sein und zudem noch sehr komfortabel. Im Callcenter  benutzt man Headsets im Dauereinsatz. Wichtig ist auch, dass bei diesen Headsets auf eine Geräuschunterdrückung geachtet wird. Nichts ist schlimmer für den Kunden als alle Gespräche im Hintergrund mithören zu können/müssen. Der Tragekomfort dieser Callcenter Headsets sollte sich durch ein sehr geringes Gewicht und auch unterschiedliche Tragevarianten auszeichnen. Egal ob Kopfbügel, Ohrbügel oder Nackenbügel, es muss für jeden Anwender eine akzeptable Tragevariante vorhanden sein. Einohrig- und  zweiohrig, das hängt ganz von den Umgebungsgeräuschen ab. Möchte der Callcenter Agent sich ohne Ablenkung auf Gespräche konzentrieren, empfehlen wir eine binaurales Headset- möchte der Agent noch die Gespräche im Raum erleben, reicht die monaurale Variante aus.

    Headset in der Industrie

    Mobilität & Strapazierfähigkeit, die Hauptmerkmale eines Headsets im industriellen Umfeld, wie z.B. Fertigungshallen oder Lagerhallen. Diese Headsets müssen vor allem an mobilen Telefonen oder schnurlosen Telefonen oder auch sogenannten DECT Telefonen anschließbar sein. Denn ein Mitarbeiter in der Fertigung oder im Lager ist nicht ständig an einem Platz, er bewegt sich im Gebäude. Staub, Dreck und auch Feuchtigkeit sind bei diesem Anwender oft auch ein ständiger Begleiter- diesen Bedingungen muss das Headset gerecht werden.

    Computer Headset

    Telefoniert wird mittlerweile auch über IP. Die Umstellung von der klassischen Telefonie auf IP erfolgt  bereits. Teilweise wird in diesem Fall das Telefon ersetzt, der User Telefoniert über einen Soft Client – dazu benötigt er ein Headset. Ein USB Headset deckt  diesen Bereich ab – als schnurgebundene oder auch schnurlose Lösung  sind diese PC Headsets erhältlich.

    Bluetooth Headset

    Das klassische Funk Headset für Unterwegs ist das Bluetooth Headset. Klein, leicht, lange Gesprächs -– und Standby Zeiten sind für den Bluetooth Headset User von großer Bedeutung. Bluetooth Headsets lassen sich ganz unkompliziert mit jedem Bluetooth fähigen Mobiltelefon, Tablet oder dem PC (mit Dongle) verbinden. Bluetooth Headsets sind eine praktische Arbeitserleichterung für den Mitarbeiter im Außendienst. Mittlerweile gibt es sogar Bluetooth Headsets, die sowohl an einem Smartphone als auch an einem regulären Telefon betrieben werden können- so dass Sie ein Gespräch bei Verlassen des Büros einfach vom Tischtelefon auf das Smartphone weiterleiten und Ihr Bluetooth Headset die Verbindung hält.

    Aviation Headset

    Abschirmung von Motorengeräuschen und absolute Zuverlässigkeit sind die obersten Kriterien für ein Luftfahrt Headset. Dieses Headset ist die einzige Verbindung zur Außenwelt bzw. dem Tower. In kritischen Situationen muss die Verständigung einwandfrei funktionieren. Diese speziellen Headsets sind den Bedingungen im Flugzeug gewappnet.

    Gaming Headset

    Ein Computer Spiel so erleben, als wäre man Live dabei- Stereo, Surround Sound in Dolby Digital Qualität ist das oberste Kriterium bei der Auswahl eines Gaming Headset. Auch er Tragekomfort spielt eine Rolle- das Headset muss perfekt sitzen, darf aber nicht drücken. Im hauseigenen Gebrauch kann man auf halboffene Gaming Headsets zurück greifen- dann gibt´s im Sommer auch keine heißen Ohren. Auf einer LAN Party empfiehlt sich auf Grund der Umgebungsgeräusche eher ein geschlossenes System. Für viel Bewegungsfreiheit beim Zocken verwendet man auch gerne kabellose Gaming Headsets.

    Sport Headset

    Das Sport Headset muss perfekt sitzen und schweißresistent sein. Nichts ist schlimmer als beim Joggen ständig das Headset wieder in die richtige Position zu schieben. Spezielle Sport-Headsets verfügen oft über sogenannte Überohrbügel, die nicht so leicht vom Ohr fallen. Das Material ist zudem gegen den Schweiß resistent und zersetzt sich nicht gleich. Wer dann noch mehr Spaß mit seinem Sport Headset haben möchte, greift zu einer Variante mit integriertem Herzfrequenzmesser.

    Das monaurale Headset

    Dieses einohrige Headset verfügt nur über mono Soundwiedergabe. Es eignet sich hervorragend dort, wo man nicht völlig von seiner Umwelt abgeschirmt sein möchte. Z.B. in einem Büro, um am Gespräch der Kollegen trotz Headset noch teilnehmen zu können. Auch für den Empfangsbereich von Firmen ist ein monaurales Headset gut geeignet, Es muss für ein Gespräch mit ankommenden Kunden oder Lieferanten nicht abgesetzt werden. 

    Das binaurale Headset

    Das binaurale Headset verfügr über zwei Ohrmuscheln. Daher ist die Wiedergabe von Stereo Sound mit diesem Headset möglich. Ein beidohriges Headset schirmt Sie von Ihrer Umgebung ein wenig ab. Die Konzentration auf ein Gespräch am Telefon ist mit einem binauralem Headset sehr gut gewährleistet.Das binaurale Headset bietet sich auch für die Musikwiedergabe oder als Gaming Headset sehr gut an.

    Das In -Ear Headset

    Bei diesem Headsettyp gibt es sowohl einohrige als auch beidohrige Headset Varianten. Oft wird das In Ear Headset gerne für Unterwegs verwendet . Es kann platzsparend verstaut weden. Gut geeignet ist ein In Ear Headset auch für Personen, die auf eine Kopfbedeckung im Beruf nicht verzichten können. z:b. den Lagerarbeiter mit Helm. Diese In Ohr Headset Typ kann bequem unter Helm und Mütze getragen werden. Das Mikrofon eines In Ohr Headset befindet sich fast immer am Kabel. Ein In Ear Headset schirmt Sie von der Außenwelt ab.

    Headsets – häufig gestellte Fragen

    Headset FAQ
    Was ist ein Bluetooth Headset?

    Ein Bluetooth-Headset ist, wie bereits der Name schon sagt, ein Headset mit einer Bluetooth-Technologie. Diese Technologie ermöglicht das kabellose Telefonieren – und das egal von wo! Ob im Büro, unterwegs in der Bahn oder beim Sport – das oftmals leichte Gewicht eines Bluetooth-Headsets macht sich beim Tragen und Nutzen kaum bemerkbar.

    Ein Bluetooth Headset arbeitet mit Funkwellen anstelle von Drähten oder Kabeln, um eine Verbindung mit Ihrem Mobiltelefon, Smartphone oder Computer herzustellen.

    Bluetooth ist ein Standard für die drahtlose Kurzstrecken-Kommunikationstechnologie, der in Millionen von Produkten zu finden ist, die wir täglich benutzen - darunter Headsets, Smartphones, Laptops und tragbare Lautsprecher. Ein Produkt mit Bluetooth-Technologie, wie z. B. ein Bluetooth-Headset, hat einen winzigen Computerchip im Inneren, der das Bluetooth-Radio und die Software enthält, die die Verbindung zwischen den Geräten ermöglicht.

    Wenn sich also Bluetooth-fähige Produkte, wie z. B. ein Mobiltelefon und ein Kopfhörer, in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, stellen sie eine Verbindung her, das sogenannte Pairing. Ein einzelnes Bluetooth-Headset kann sich sogar mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden. So können Sie telefonieren oder Musik hören, ohne lästige Kabel oder Schnüre.

    Mehr zum Thema Bluetooth und DECT.

    Wie funktioniert ein Bluetooth Headset?

    Bluetooth Headsets erhalten ihre Tonsignale durch eine kabellose Datenübertragung. Das heißt – keine nervigen Kabelbrüche und kein nerviger Kabelsalat mehr! Um die beste Verbindung zwischen dem Headset und der Audioquelle aufzubauen, sollten beide Seiten über den gleichen Bluetooth Standard kommunizieren.

    Was sind die Vorteile von Bluetooth Headsets?

    Bluetooth Headsets zeichnen sich unter anderem durch eine hohe Stabilität sowie einem sehr geringen Energieverbrauch aus. Neben diesen rein technischen Vorteilen genießen Sie außerdem eine völlig neue Freiheit bei der Nutzung. Aufgrund dessen, dass die Headsets über keine Kabel verfügen, können Sie es bequem überall benutzen und sich dabei frei bewegen. Das sind beispielhafte Gründe dafür, weshalb die Funktechnologie so viel Anklang gefunden hat und den Durchbruch schaffte.

    Welche Arten von Bluetooth Headsets gibt es?

    Natürlich gibt es auch bei Bluetooth Headsets eine große Auswahl an verschiedenen Geräten in unterschiedlichen Ausführungen.

    Hier eine kurze Auflistung der verschiedenen Varianten:

    In-Ear: Die Kopfhörer werden direkt in den Gehörgang gesteckt.

    Earbuds: Die Kopfhörer werden lediglich in die Ohrmuschel eingelegt.

    On-Ear: Die Kopfhörer liegen auf den Ohren, umschließen diese aber nicht.

    Over-Ear: Die Kopfhörer liegen auf den Ohren und umschließen sie komplett.

    Jede Variante bringt verschiedene Vorteile mit sich. Mehr Informationen finden Sie auf den jeweiligen Kategorie-Seiten.

    Welche Bluetooth Kopfhörer haben das beste Mikrofon?

    Das beste Mikrofon haben Bluetooth Kopfhörer mit einem Noise Cancelling Mikrofon. Dieses nimmt die Umgebungsgeräusche auf und filtert sie heraus. So versteht Sie Ihr Gesprächspartner klar und deutlich, egal in welcher Umgebung Sie sich befinden. Denn das Mikrofon nimmt ausschließlich die Stimme in der Nähe des Mikrofons auf.

    Wie trägt man ein Bluetooth Headset?

    Bluetooth Headsets gibt es in verschiedenen Tragevarianten. Hier kann man einerseits in Bluetooth Headsets mit Kopfbügel, Ohrbügel und Nackenbügel unterteilen. Zudem kann man zwischen In Ear, On Ear und Over Ear Bluetooth Headsets unterscheiden.

    Wie koppel ich ein Bluetooth Headset?

    Das Koppeln eines Bluetooth Headsets unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Grundsätzlich müssen Sie das Bluetooth Headset dabei in den Pairing Modus versetzen und es in der Bluetooth Geräte Liste Ihres Smartphones oder Notebooks suchen. Einige PCs haben keine Bluetooth Schnittstelle, daher liefern Hersteller von UC Bluetooth Headsets Dongles (USB Links) mit, die Sie in den USB Anschluss des PCs stecken. Die Bluetooth Verbindung wird nun zwischen dem Dongle und dem Bluetooth Headset hergestellt.

    Wie benutze ich ein Bluetooth Headset?

    Bevor Sie ein Bluetooth Headset nutzen können, müssen Sie eine Verbindung zwischen dem Headset und dem jeweiligen Gerät – an dem Sie das Bluetooth Headset nutzen wollen – herstellen. Hierfür sollten Sie Ihr Bluetooth Headset in den Koppel Modus schalten und es in der Bluetooth Geräte Liste des Smartphones, Tablets oder Notebooks suchen. Sobald Sie eine Verbindung hergestellt haben ist Ihr Bluetooth Headset startbereit. Je nach Hersteller und Modell, kann das Headset auch über weitere Funktionen, wie die Rufannahme oder die Lautstärkenregelung am, oder auch den Sprachbefehl über das Headset verfügen.

    Was ist ein DECT Headset?

    DECT steht für "Digital Enhanced Cordless Telecommunications", ist aber auch als "Digital European Cordless Telecommunications" bekannt. Der DECT Standard ist in den meisten Ländern weit verbreitet. Er arbeitet in der Nähe des 1,9-GHz-Frequenzbandes, wo er andere Funktechnologien wie Wi-Fi und Bluetooth nicht stört. DECT Headsets eignen sich vor allem für Büro Umgebungen, in denen viele Headsets gleichzeitig verwendet werden. Zudem ist die Reichweite von DECT Headsets deutlich größer, als die von Bluetooth Headsets. Einen weiteren Vorteil bietet der Sicherheitsstandard von DECT Headsets. Denn unbefugtes Mithören wird durch zwei Methoden erschwert.

    1. Das Anmelden: Der mobile Teilnehmer meldet der Basisstation, dass er empfangsbereit ist.
    2. Das Ausweisen: Bei jedem Rufaufbau muss sich das Mobilgerät bei der Basisstation durch Verwendung eines geheimen Schlüssels ausweisen.

    Somit können DECT Headsets optimal in Bereichen, in welchen mit sensiblen Daten gearbeitet wird, genutzt werden. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Abhörsicherheit von DECT Headsets.

    Wie funktioniert ein DECT Headset?

    DECT Headsets nutzen einen Frequenzbereich, der in Europa geschützt ist. Somit können Sie nicht durch Wifi/ WLAN und Bluetooth gestört werden. DECT Headsets betreiben kein Frequenzhopping, sondern nutzen für Ihre Verbindung 120 Kanäle. Daher können im gleichen Raum viele DECT Geräte gleichzeitig genutzt werden, ohne das Verbindungsprobleme auftreten. Mehr Informationen finden Sie in unserem Beitrag „DECT oder Bluetooth Headset“.

    Welches DECT Headset für Fritzbox?

    Wenn Sie ein DECT Headset an Ihr Fritzbox anschließen wollen, benötigen Sie ein DECT Headsets fähiges IP Telefon (zum Beispiel mit EHS Schnittstelle), welches Sie zuerst an die Fritzbox anschließen. Dieses IP Telefon können Sie dann mit Ihrem DECT Headset verbinden.

    Ist die Strahlung von DECT Headsets gesundheitsschädlich?

    Laut aktuellen Studien sind bisher keine Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit DECT Headsets bekannt. Die Strahlung eines Funk Headsets liegt sogar weit unter der eines Smartphones. Hier finden Sie mehr Informationen zur Strahlung von DECT Headsets.

    Was ist ein USB Headset?

    USB Headsets beschreiben die Kombination aus einem Mikrofon und Kopfhörern, welche per USB-Anschluss mit einem Computer oder einem anderen Gerät verbunden wird. Oft wird hierfür auch die Bezeichnung USB-Sprechgarnitur oder USB-Kopfhörersatz verwendet. Meistens wird beim Anschluss ein Treiber installiert, der die selbstständige Einrichtung des USB-Headsets übernimmt. Das heißt Ihr Computer braucht also keine analogen Mikrofoneingänge oder Lautsprecherausgänge – das Headset übernimmt alles von alleine!

    Wo eignet sich der Einsatz von USB Headsets?

    Im Heim- und Office-Bereich eignet sich der Einsatz von USB Headsets optimal. Ob in einem Büro oder, wie aktuell, in Ihrem Home-Office – mit USB-Headsets treffen Sie keine falsche Entscheidung für die Optimierung Ihrer Kommunikation. Oftmals werden USB-Headsets auch für den Einsatz im Gaming-Bereich verwendet sowie für den Entertainment-Bereich (Filme & Musik beispielsweise).

    Funktionieren USB Headsets für Videokonferenzen?

    Ja! Für Videokonferenzen spielt es keine Rolle welche Art von Headset Sie verwenden. Ob USB-, Bluetooth- oder sonstige Arten von Headsets – sie funktionieren alle. Sie sollten sich nur vergewissern, dass diese richtig angeschlossen bzw. verbunden sind und dann sollte Ihrer Videokonferenz nichts mehr im Weg stehen.

    USB Headsets mit ANC – Was ist das?

    ANC (Active Noise Cancelling) beschreibt die Geräuschunterdrückung bei Headsets. Dabei werden Hintergrundgeräusche, die Sie beispielsweise beim Telefonieren oder sonstiger Nutzung stören könnten, ausgeblendet. Dabei gibt es verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, wie sehr die Geräusche unterdrückt werden sollen – ganz abhängig vom Headset. Diese Technologie hilft besonders für Nutzer in Großraumbüros oder auch Mitarbeitern die während der Arbeit konzentriert bleiben möchten. Dabei hilft die ANC-Technologie.

    USB Headsets – Was sind die Vor- und Nachteile?

    Vorteile:

    • Surround-Sound einfach und ohne vier Anschlüsse hören.

    • Kein ständiges Umstecken von Headset und Boxen – per Mausklick Ausgabe einfach auswählen.

    • Soundkarte ist bereits integriert.

     

    Nachteile:

    • Durch integrierte Soundkarte wird die Soundkarte des Laptops/Computer überflüssig.

    • Nur begrenzte Anzahl an USB-Anschlüssen am Laptop/Computer verfügbar – bei Bedarf Anschaffung von USB-Hub notwendig.

    Welches Headset für das Home Office?

    Es gibt viele verschiedene Headsets, die Sie für das Home Office verwenden können. Bei der Wahl sollten Sie allerdings einige wichtige Kriterien beachten, die hilfreich für Sie sein könnten.

    Zunächst sollten Sie sich im Klaren darüber sein, was das Headset Ihnen bieten soll. Soll es eine Low-Budget-Variante sein bei der Sie nur darauf achten Geld zu sparen? Oder legen Sie großen Wert auf die Soundqualität des Headsets? Soll das Headset bequem sein, weil Sie es mehrere Stunden am Tag tragen und während der Arbeit nicht beeinträchtigt werden möchten? Oder brauchen Sie ein Headset mit der ANC-Technologie, da Sie in Ihrem Home Office großen Lärm in der Umgebung haben und dieser best möglichst ausgeblendet werden soll? All diese Fragen und noch viele mehr beeinflussen Ihre Wahl für Ihr Headset für das Home Office. Im nachfolgenden listen wir Ihnen einige verschiedene Bestseller auf, die gerne von unseren Kunden für das Home Office gekauft wurden.

     

    Jabra Evolve 75

    • schnurlos

    • PC/Softphone Anschluss

    • Smartphone Bluetooth Anschluss

     

    Poly Savi 8240

    • schnurlos

    • Tischtelefon Anschluss

    • PC/Softphone Anschluss

    • Smartphone Bluetooth Anschluss

     

    Sennheiser SDW 5066

    • schnurlos

    • Tischtelefon Anschluss

    • PC/Softphone Anschluss

    • Smartphone Bluetooth Anschluss

     

    Jabra Evolve 40

    • schnurgebunden

    • PC/Softphone Anschluss

    • 3,5 mm Klinkenanschluss

     

    Poly Blackwire 32XX

    • schnurgebunden

    • PC/Softphone Anschluss

    • 3,5 mm Klinkenanschluss

    Sind Bluetooth Headsets gut fürs Home Office?

    Viele Kunden haben sich bei der Wahl des Headsets fürs Home Office für ein Bluetooth Headset entschieden. Ein Vorteil und Grund dafür ist die große Flexibilität während der Arbeit. Nicht nur, dass Sie kein nerviges verheddern mehr im Kabel erleiden – nein Sie können auch mal während dem Telefonieren aufstehen und sich die Beine vertreten. Bewegung am Arbeitsplatz ist oftmals ein Thema, welches nicht beachtet wird. Mit Bluetooth-Headsets können Sie also auch mal in die Küche laufen und Ihren Kaffee holen, während Sie am Telefonieren sind. Hier ist allerdings die Verbindung zu beachten, denn umso weiter Sie sich vom Arbeitsplatz entfernen, desto schlechter wird natürlich die Verbindung während dem Telefonat. Achten Sie also beim Kauf auch auf Aspekte wie die Reichweite des Headsets.

    Wie groß ist die Reichweite von Bluetooth-Headsets?

    Bluetooth-Headsets gibt es in drei verschiedenen Klassen. Die erste Klasse schafft dabei eine Reichweite von bis zu 100 Metern. Bis zu 50 Metern Reichweite schafft die zweite Klasse. Die dritte Klasse hingegen, die meist in Handys verbaut ist, schafft lediglich nur eine Reichweite von 10 Metern. Dies hört sich zunächst wenig an, reicht aber für die Nutzung im Alltag vollkommen aus. Sollten Sie allerdings wissen, dass Sie sich weiter als 10 Meter vom Gerät entfernen müssen, beispielsweise aufgrund Ihrer Arbeitsweise, dann sollten Sie möglichst auf ein Headset der zweiten oder dritten Klasse zurückgreifen.

     

    Braucht man ein Headset fürs Home Office?

    Grundsätzlich brauchen Sie kein Headset fürs Home Office. Sollten Sie allerdings viel mit Kunden oder Partnern telefonieren oder häufig in Meetings mit Ihren Kollegen/Kolleginnen sein, lohnt sich die Anschaffung eines Headsets aufjedenfall. Dass das Mikrofon und die Lautsprecher Ihres Laptops einem Headset nicht das Wasser reichen können, können Sie sich vermutlich vorstellen. Ihr Gesprächspartner versteht Sie um einiges besser und Sie hören Ihren Gegenüber auch deutlich besser. Das vereinfacht die Kommunikation und lässt nervige Meetings plötzlich angenehm erscheinen. Sollten Sie über ein Festnetztelefon telefonieren, bringt Ihnen ein Headset eine große Bequemlichkeit als Vorteil mit. Sie sind nicht mehr gebunden an den Telefonhörer und können Ihre Haltung etwas entlasten, indem Sie sich während dem Telefonieren auch mal entspannt nach hinten lehnen können.

    Welches Headset funktioniert mit Skype?

    Sie brauchen kein bestimmtes Headset für die Verwendung mit Skype. Die meisten Headsets sollten problemlos nutzbar sein mit Skype. Achten Sie beim Kauf auf gewisse Zertifikate oder Hinweise – oftmals bieten Hersteller an, mit welchen Plattformen die Headsets kompatibel oder sogar verifiziert sind. So gehen Sie vor dem Kauf schon auf Nummer sicher.

    Welches günstige Headset fürs Home Office?

    Wenn Sie nur auf der Suche nach einem preiswerten und günstigen Headset sein sollten, können wir Ihnen das Conceptronic USB Home Office Headset empfehlen. Für nur 12,90€ zzgl. MwSt. bekommen Sie mit diesem Headset eine einfache aber dennoch ausreichende Variante für Ihre Telefonie im Home Office.

    Welches Headset fürs Büro?

    Für das Tischtelefone im Büro eignet sich am besten ein DECT Headset. Dieses arbeitet auf einer 1,9 GHz Frequenz, was dafür sorgt, dass die Verbindung nicht durch andere schnurlose Technologien wie WLAN oder Bluetooth gestört wird. Auch aufgrund dessen, dass ein DECT Headset kein Frquenzhopping betreibt, lassen sich im Büro mehrere Geräte problemlos gleichzeitig betreiben. Zudem bietet Ihnen ein DECT Headset zusätzliche Sicherheit durch die 64 Bit Verschlüsselung, die das Telefonieren mit einem solchen Headset abhörsicher macht. Auch die Reichweite ist im Vergleich zu Bluetooth Headsets deutlich höher, wodurch es sich für große Büroräume optimal eignet, besonders wenn sie flexibel an verschiedenen Orten im Büro arbeiten und trotzdem mit Ihrem Tischtelefon/ Festnetztelefon verbunden bleiben wollen.

    Wie funktioniert ein Headset fürs Telefon?

    Bei Headsets fürs Telefon unterscheidet man zwischen schnurgebundenen Headsets und schnurlosen Headsets. Bei schnurlosen Headset wird eine Basis Station per Adapter an das Telefon angeschlossen. Das Headset kann daraufhin mit der Basisstation verbunden werden. Somit besteht die eigentliche Verbindung nur zwischen Headset und Basisstation. Schnurgebundene Headsets werden in der Regel direkt an das Telefon per QD Stecker (Quick Disconnect) angeschlossen. Das QD Kabel wird über den RJ9 oder RJ11 Anschluss in das Telefon eingesteckt.

    Auf was muss ich beim Headset kauf achten?

    Beim Headset Kauf sollten Sie vor allem auf 3 Dinge achten:

    1. Woran soll das Headset angeschlossen werden? Soll es also ein Headset für Telefon, PC, Notebook, Handy oder Smartphone sein?

    1. Soll es ein schnurgebundenes oder schnurloses Headset sein? Soll es ein Bluetooth, DECT, QD, USB Headset oder eins mit Klinkenstecker sein.
    2. In welcher Umgebung soll das Headset verwendet werden? Wird das Headset in einem kleinen Büro, Großraumbüro, im Außendienst, Lager oder beim Sport verwendet?

    Hier erhalten Sie genauere Informationen auf was Sie beim Headset Kauf achten sollten.

    Wie funktioniert ein Handy Headset?

    Headsets für Smartphones und Tablets bestehen aus Kopfhörern sowie einem Mikrofon. Das Headset verbindet man per Bluetooth mit dem Handy und dann ist es schon einsatzbereit. Die Headsets besitzen meist eine Taste mit der man eingehende Anrufe annehmen kann oder auch ablehnen kann. Sollte Ihr Smartphone oder Tablet über eine Sprachfunktion verfügen und Ihr Headset ebenso, können Sie sogar beide Geräte per Sprachsteuerung steuern. Mit den schnurlosen Varianten genießen Sie Flexibilität und Bequemlichkeit während der Nutzung. Achten Sie bei der Wahl des Headsets für Ihr Smartphone oder Tablet auf die Akkulaufzeit und die Reichweite der Bluetooth-Technologie.

    Wie kann ich mit Headset telefonieren?

    Um mit einem Headset zu telefonieren, müssen Sie eine Verbindung zwischen dem Headset und jeweiligen Telefon, PC, Smartphone oder Tablet aufbauen. Bei schnurgebundenen Headsets geschieht das ganz einfach über das Kabel (USB, Klinke, QD). Bei schnurlosen Headsets gibt es sowohl Bluetooth, als auch DECT Headsets. Ein Bluetooth Headset muss in den Pairing Modus geschaltet werden, um es daraufhin in der Geräteliste von Ihrem Smartphone oder Tablet auszuwählen. Wenn Sie ein Bluetooth Headset am PC mit vollem Funktionsumfang nutzen wollen, empfiehlt es sich das Headset mit dem USB Dongle vom jeweiligen Hersteller zu nutzen. Dieser Dongle wird in die USB Schnittstelle des PCs gesteckt und sorgt für die Verbindung zum Headset. DECT Headsets werden – zum Beispiel am Tischtelefon – über eine Basisstation verbunden.

    Wie verbindet man das Headset mit dem Smartphone?

    Die Antwort auf diese Frage kann je nach Hersteller und Headset abweichen. Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass die meisten Headsets über eine Kopplungstaste verfügen, die Sie entweder nur einmal drücken müssen oder auch halten müssen. Am Smartphone gehen Sie in die Einstellungen und schalten das Bluetooth an. Nun sollte Ihr Smartphone automatisch nach Bluetooth-Geräten in der Nähe suchen und wenn die Taste an Ihrem Headset aktiviert wurde sollte das Smartphone das Gerät auch automatisch finden. Nun koppeln Sie beide Geräte und danach sollte Ihr Headset mit dem Smartphone einsatzbereit sein.

    Warum findet mein Smartphone mein Bluetooth Headset nicht?

    Stellen Sie sicher, dass beide Geräte angeschaltet sind und auch das Bluetooth aktiviert ist. Außerdem sollten Sie überprüfen, ob das Headset sich auch tatsächlich im Pairing-Modus befindet. Sollte dies nicht der Fall sein, ist das Headset nicht von Ihrem Smartphone auffindbar und Sie können es nicht miteinander verbinden. Versuchen Sie die Bluetooth-Taste oder auch den Netzschalter am Headset länger gedrückt zu halten – bei vielen Headsets schaltet sich somit der Pairing Modus ein.

    Gibt es auch ANC-Headsets für das Smartphone und Tablet?

    Ja! Auch für das Smartphone und Tablet gibt es verschiedene Bluetooth Headsets, die mit der ANC-Technologie ausgestattet sind. Die Active Noise Cancelling Lautsprecher und das Mikrofon nehmen die Umgebungsgeräusche auf und gleichen Sie dann durch einen Gegenschall aus. Somit können Sie also auch unterwegs mit Ihrem Smartphone oder Tablet konzentriert bleiben und sich auf das Wesentliche fokussieren.

    Gibt es Headsets für das Smartphone zum Sport machen?

    Es gibt natürlich eine große Auswahl an verschiedenen Bluetooth Headsets, die Sie beim Sport mit Ihrem Smartphone verwenden können. Hier gibt es allerdings mehrere Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Headsets eine wichtige Rolle spielen könnten. Welche Trageform soll das Headset haben? Welche Akkulaufzeit oder zusätzlichen Eigenschaften soll das Gerät aufweisen? Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Bluetooth-Sport-Headsets.

    Was ist ein schnurloses Headset für den PC?

    Kabellose Kopfhörer sind Kopfhörer, die ohne Kabel mit einem Gerät verbunden werden, z.B. mit einem Smartphone, Stereolautsprecher, Fernseher, einer Spielekonsole, einem Computer oder anderen elektronischen Geräten. Kabellose Kopfhörer funktionieren durch die Übertragung von Audiosignalen über Funk- oder IR-Signale (Infrarot), je nach Gerät.

    Finden Sie ihr passendes JABRA Headset.

    Kann man ein Bluetooth Headset mit dem PC verbinden?

    Sie können alle Arten von Bluetooth-Geräten mit Ihrem PC koppeln - einschließlich Tastaturen, Mäusen, Telefonen, Lautsprechern und vielem mehr. Hierfür muss Ihr PC über Bluetooth verfügen. Einige PCs, wie z. B. Laptops und Tablets, verfügen über integriertes Bluetooth. Wenn Ihr PC nicht über Bluetooth verfügt, können Sie einen USB-Bluetooth-Adapter an den USB-Anschluss Ihres PCs anschließen, um es zu erhalten.

    Finden Sie ihr passendes Headset.

    Wie kann ich ein Bluetooth Headset mit dem PC verbinden?

    So koppeln Sie ein Bluetooth-Headset, einen Lautsprecher oder ein anderes Audiogerät.

    Wählen Sie auf Ihrem PC Start > Einstellungen > Geräte > Bluetooth & andere Geräte > Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen > Bluetooth. Wählen Sie das Gerät aus und folgen Sie den zusätzlichen Anweisungen, falls diese angezeigt werden, und wählen Sie dann fertig.

    Headset funktioniert nicht – Was tun?

    Bluetooth oder DECT Headset?

    Der Streit zwischen DECT und Bluetooth ist nicht neu. In der Tat wird er schon seit einiger Zeit geführt, und die Entscheidung, welche Lösung Sie wählen sollten, hängt oft von Ihren spezifischen Anforderungen ab. Jedes hat seine eigenen Stärken und Schwächen, aber keines der beiden schließt das andere vollständig aus.


    Bluetooth und DECT – Die Unterschiede.

    Wie funktioniert ein kabelloses Headset?

    Schnurlose Headsets funktionieren, indem sie drahtlos übertragene Signale von ihren gekoppelten Audioquellen empfangen. Diese Signale werden vom Quellgerät kodiert und über Radiofrequenzen oder Infrarot Träger übertragen. Das schnurlose Headset empfängt das Signal und dekodiert es in Audio.

    Mehr Informationen über die Strahlung von Headsets finden Sie auf unserem Tenovis Blog.

    Was ist besser? - DECT vs. Bluetooth

    Hier einige Unterschiede zwischen Bluetooth und DECT Headsets.

    Sicherheit:

    DECT verwendet eine 64-Bit-Verschlüsselung, und Bluetooth hat eine 128-Bit-Verschlüsselung. Sobald die Headsets mit der Basisstation gekoppelt sind, ist die Chance, dass jemand ein Gespräch abhört, praktisch gleich null.

    Sicherheit von DECT Telefonen

    Reichweite:

    Einer der größten Unterschiede zwischen DECT und Bluetooth ist, dass DECT eine viel größere Reichweite hat: etwa 100 Meter.

    Die Reichweite von Bluetooth hängt davon ab, welche Klasse verwendet wird:

    Klasse 1 hat eine Reichweite von ca. 100 Metern.

    Klasse 2 hat eine Reichweite von ca. 10 Metern.

    Klasse 3 hat eine Reichweite von nur 1 Meter.

    Konnektivität:

    Ein weiterer Unterschied ist, dass sich ein DECT-Headset nur mit maximal 5 Geräten verbinden kann, unter anderem mit der Basisstation, die eine Verbindung zum Telefonnetz herstellt.

    Ein einzelnes Bluetooth-Gerät kann sich mit bis zu 8 anderen Geräten gleichzeitig verbinden.  Ein und dasselbe Bluetooth-Headset kann also für die Verbindung mit dem Mobiltelefon, dem Computer, dem Tablet und dem Tischtelefon eines Benutzers verwendet werden.

    Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen DECT und Bluetooth finden Sie auch unserem Tenovis Blog.

     

    Was ist ANC bei Headsets?

    ANC steht bei Headsets für Active Noise Cancelling, bei diesen Headsets werden geräuschunterdrückende Lautsprecher verwendet, um störende Hintergrundgeräusche auszublenden.

    Was ist Active Noise Cancelling?

    Aktive Geräuschunterdrückung (Active Noice Cancellation, ANC) nutzt Gegenschall, um Umgebungsgeräusche zu minimieren. So können Sie auch in lauten Umgebungen konzentriert arbeiten. Egal ob im Großraumbüro, Callcenter, oder auch von Uterwegs. Hier erfahren Sie mehr dazu.

    Was ist ein Noise Cancelling Mikrofon?

    Mikrofone mit Geräuschunterdrückung sind so konstruiert, dass sie Ihre Stimme aufnehmen, während Hintergrundgeräusche ignoriert werden. Fortschrittlichere Headsets verwenden mehrere Mikrofone, um die Geräuschunterdrückung wirklich auf die Spitze zu treiben. Kurz gesagt, die beiden Mikrofone haben einen gewissen Abstand zueinander, was bedeutet, dass sich eines der Mikrofone näher an Ihrem Mund befindet als das andere. Während das erste Mikrofon Ihre Stimme aufnimmt, nimmt das andere Mikrofon mehr Umgebungsgeräusche auf. Kombiniert mit einigen digitalen Algorithmen "subtrahieren" sie die Umgebungsgeräusche aus der Gleichung, so dass nur Ihre Stimme übrigbleibt.

    Welches Headset hat das beste ANC?
    Wie funktioniert ANC?

    Die Technologie, die als aktive Geräuschunterdrückung (ANC) bekannt ist, arbeitet mit Mikrofonen, die störende Hintergrundgeräusche Geräusche auffängt und neutralisiert, bevor sie das Ohr erreichen. Das Headset erzeugt einen Ton, der um 180 Grad phasenverschoben zum unerwünschten Geräusch ist, wodurch sich die beiden Töne gegenseitig auslöschen. So können Sie und ihr Gesprächspartner auch in lauten Umgebungen kristallklare Gespräche führen.

    Ist Noise Cancelling schädlich?

    Headsets mit Noise Cancelling sind grundsätzlich nicht gesundheitsschädlich, im Vergleich zu gewöhnlichen Kopfhörern sorgt die Geräuschunterdrückung sogar für positive Effekte auf Ihre Gesundheit.

    Was ist der Unterschied zwischen NC und ANC?

    ANC oder Active Noise Cancelling ist eine Technologie, die zur Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen in den Lautsprechern des Headsets dient. NC oder Noise Cancelling beschreibt die Technologie, die hilft, Hintergrundgeräusche im Mikrofon zu unterdrücken.

    Was bringen Noise Cancelling Headsets?

    Hochwertige Headsets mit einem Noise Cancelling Mikrofon reduzieren die Hintergrundgeräusche, so dass Ihr Gesprächspartner Ihre Stimme deutlicher hören kann. Dies ist sehr wichtig, denn je klarer Ihre Stimme ist, desto weniger Informationen müssen wiederholt werden, und Ihr Gespräch wird präziser sein. Außerdem kann sich Ihr Anrufer so auf das Gespräch konzentrieren und wird weniger durch Hintergrundgeräusche abgelenkt. Dies ist in einer professionellen Geschäftsumgebung sehr wichtig, um bei Ihren Anrufern ein gewisses Maß an Vertrauen aufrechtzuerhalten, wenn Sie Produkte anpreisen und Kreditkarteninformationen entgegennehmen.

    Wie funktioniert ein schnurloses Headset?

    Kabellose Headsets funktionieren, indem sie sich über ein Funk- oder Infrarotsignal mit dem gewünschten Gerät verbinden bzw. koppeln. Die Geräte verwenden die Bluetooth- oder DECT - Technologie, um die Verbindung für den Benutzer zu vereinfachen. Geräte mit Bluetooth-Technologie können über sehr kurze Entfernungen eine Verbindung herstellen und Daten über Funkübertragungen austauschen. Mit Bluetooth Headsets können Sie auch eine Verbindung zu mehreren Geräten gleichzeitig herstellen. Mehr zu DECT und Bluetooth findest du hier.

    Wie muss ein Headset sitzen?

    Es gibt viele Varianten ein Headset zu tragen, welche davon am besten zu ihnen passt, hängt ab von ihrer Kopfform, Arbeitsumgebung, persönlichen Präferenzen und wie viel Sie telefonieren. Sie haben die Wahl zwischen den Tragevarianten mit Ohrbügel, Kopfbügel und Nackenbügel. Bei einigen Headsets haben Sie die Möglichkeit das Headset jederzeit in ihre bevorzugte Tragevariante umzubauen.

    Weiter Informationen zu Passform finden Sie auf unserem Tenovis Blog.

    Was ist der Unterschied zwischen Kopfhörer und Headset?

    Ein Headset hat ein angebrachtes Mikrofon, mit dem Sie sprechen können. Es wird meist bei Telefonaten, Videokonferenzen oder Videoanrufen verwendet, während ein Kopfhörer ein integriertes Mikrofon hat, das nicht angebracht oder sichtbar ist und meist zum Anhören von Audiodateien verwendet wird.

    Mehr Informationen zum Unterschied von Headsets und Kopfhörern.

    Was versteht man unter Headset?

    Ein Headset ist ein Gerät, das an ein Telefon oder einen Computer angeschlossen wird und es dem Benutzer ermöglicht, zu sprechen und zu hören, während er die Hände frei hat. Headsets werden häufig im technischen Support, Büro, Homeoffice und in Kundendienstzentren verwendet und ermöglichen es dem Mitarbeiter, mit einem Kunden zu sprechen, während er die Hände frei hat.

    Hier findest du dein ideales Headset.

    Wie funktioniert ein Headset für das Telefon?

    Wenn Sie schnurlose Headsets in Betracht ziehen, finden Sie zwei typische Anschlüsse an Ihrem Telefon, an die Sie ein schnurloses Headset anschließen können:

    1. Am häufigsten wird die schnurlose Basis/Ladestation an den Höreranschluss Ihres Telefons angeschlossen.
    2. Viele neuere Telefone verfügen über einen modularen Headset-Anschluss, der sich in der Regel an der Unterseite des Telefons befindet und an den die Basis angeschlossen wird.

    Wie ein Headset ans Telefon angeschlossen wird erfährst du hier.

    Wie schließe ich ein Headset ans Mobiltelefon an?

    1. Einstellungen öffnen.
    2. Tippen Sie dann auf Verbindungen.
    3. Tippen Sie dann auf Bluetooth.
    4. Tippen Sie dann auf Scannen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
    5. Halten Sie als Nächstes die Einschalttaste an Ihrem Kopfhörer gedrückt. 
    6. Suchen Sie schließlich Ihren Kopfhörer und tippen Sie auf ihn.

    Warum es besser ist mit Headsets zu telefonieren.

    Welches Headset fürs Büro verwenden?

    Für die Nutzung von Headsets im Büro eignen sich beispielsweise On-Ear-Headsets mit einer oder auch zwei Hörmuscheln. Da im Büro oftmals viel telefoniert wird sollte man den Fokus bei der Wahl für ein Büro-Headset auf das Mikrofon, sowie die Soundqualität und die Bequemlichkeit legen – denn die Headsets werden über mehrere Stunden benutzt. Hier sollte das Headset also eher proaktiv für die Arbeitsweise wirken, statt die Arbeitsweise zu beeinträchtigen. Je nach Größe des Büros ist auch ein Headset mit der ANC-Technologie empfehlenswert – damit werden Umgebungsgeräusche ausgeblendet und Sie können sich vollkommen auf Ihr Gespräch konzentrieren.

    Was ist die ANC Technologie (Active Noise Cancelling) und wie funktioniert sie?

    Bei der Active Noise Cancelling Technologie wird ein geräuschunterdrückendes System verwenden, welches unerwünschte Störgeräusche in Ihrer Umgebung reduziert und ausblendet. Dieses System basiert auf Mikrofonen, die auf alle Geräusche außerhalb und innerhalb der Ohrmuschel hören und somit erkennt welche Signale ausgeblendet werden sollen und welche eben nicht. Dabei gibt es verschiedene Arten und Einstellungen der Geräuschunterdrückung. Oftmals können Sie sogar die Stärke der Unterdrückung anpassen, um das für Sie optimale Verhältnis einzustellen.

    Passt mein Headset an mein Telefon im Büro?

    Allgemein kann man sagen – ja! Für jedes Telefon gibt es ein passendes Headset. Sie müssen dabei nur die Anschlussart beachten und überprüfen, ob Sie möglicherweise einen Adapter benötigen. Headsets lassen sich im Büro an Ihrem Festnetztelefon meist über die Handhörerschnittstelle anschließen. Viele Telefone besitzen dafür sogar einen extra Headsetport, der den Vorteil bietet, dass Sie das Gespräch mit der direkten Taste am Telefon annehmen können. Sollten Sie genaue Fragen zu Ihren spezifischen Modellen haben, kontaktieren Sie uns gerne!

    Welches Headset ist das Beste für Meetings/ Videokonferenzen?

    Viele kennen das Problem: ständige Meetings und Videokonferenzen im Büro mit etlichen Kollegen und Kolleginnen – aber welches Headset ist dafür das Richtige und Beste? Diese Frage ist zunächst nicht so einfach zu beantworten. Sie sollten sich überlegen, welchen Nutzen Ihr Headset Ihnen bringen soll...

    Warum brauche ich ein Headset für ein Meeting/ Videokonferenz?

    Auch diese Frage stellen sich viele Arbeiter mit häufigen Meetings oder Videokonferenzen: Wieso braucht man überhaupt ein Headset – der Laptop hat doch bereits ein Mikrofon und Lautsprecher? Für Sie und Ihre Gesprächspartner ist die Nutzung eines Headsets während eines Meetings das A&O. Nicht nur...

    Wie schließe ich ein schnurgebundenes Headset ans Telefon an?

    Schnurgebundene Headsets lassen sich allgemein mit einem QD Stecker (Quick Disconnect) an das Telefon anschließen, meistens werden die QD Kabel dabei über einen RJ9 oder RJ11 Anschluss direkt mit dem Telefon verbunden. Jedoch kann ein Headset auch über (soweit es über einen Verfügt) den Klinkenstecker, oder die USB Schnittstelle verbunden werden. 


    Mehr Informationen finden Sie hier.

    Welche Stecker gibt es für schnurgebundene Headsets?

    Bei Headsets besteht je nach Modell die Möglichkeit es mit einem QD Stecker mit einem RJ9, RJ11, oder RJ45 Kabel anzuschließen. Außerdem können manchen Headsets über den Klinkenstecker oder die USB Schnittstelle an das Endgerät angeschlossen werden.

    Was ist ein QD Stecker?

    Ein QD-Kabel besteht aus zwei modularen Teilen - einem, das in den Computer oder das Telefon eingesteckt wird, und einem am Headset selbst. Zusammen bilden sie eine QD-Verbindung zwischen ihnen. Auf diese Weise können Sie das Headset schnell abnehmen, ohne dass das Gespräch unterbrochen wird, das Sie gerade führen.

    Wie schließe ich mein Headset an den PC an?

    Ein schnurgebundenes Headset wird über ein oder zwei Klinkenstecker an den Computer angeschlossen. Mit dem passenden Adapter kann jeweils ein anderer Anschluss verwendet werden. Bei den neueren Modellen wird meistens ein einzelner vierpoliger Klinkenstecker verwendet. Alternativ kann ein schnurgebundenes Headset auch über den USB Anschluss verbunden werden. Wie Sie Ihr Headset ans Telefon anschließen können erfahren Sie hier.

    Was ist ein USB Headset?

    Die meisten USB Headsets enthalten einen eigenen DAC (Digital-Analog-Wandler) und Verstärker als Teil des Headsets, der die integrierte Soundkarte Ihres PCs umgeht.  Die USB Funktionalität eines kabelgebundenes Headsets macht die Einrichtung unglaublich einfach. Mit Plug & Play einfach den USB Dongle einstecken und kabellosen Sound genießen, ohne dass Sie Ihre Treiber aktualisieren oder über lange Kabel stolpern müssen. Die Ultimative Checkliste für Headsets.

    Welches Headset für Callcenter?
    Was ist ANC?

    Die aktive Geräuschunterdrückung (ANC = Active Noise Cancelling) verwendet ein Geräuschunterdrückungssystem, um unerwünschte Hintergrundgeräusche zu reduzieren. Das System basiert auf Mikrofonen, die den Geräuschen außerhalb und innerhalb des Ohrhörers "lauschen", einem ANC-Chipsatz, der die Schallwellen invertiert, und einem Lautsprecher im Inneren des Ohrhörers, der den Außenschall durch die neutralisierenden Schallwellen auslöscht. Hier finden Sie mehr zum Thema ANC.

    Welche kabellosen Headset-Arten gibt es?

    Es gibt verschiedene Arten von schnurlosen Headsets. Von Bluetooth, über WLAN und Funk Headsets bis hin zu DECT Headsets. Sie stehen vor einer großen Auswahl an unterschiedlichen Headsets, die jedoch alle eine Sache gemeinsam haben – sie sind alle schnurlos.

    Wie funktioniert ein kabelloses Headset?

    Wie bereits erwähnt gibt es verschiedene Arten von kabellosen Headsets. Jede funktioniert auf eine unterschiedliche Art und Weise. Grundsätzlich verbindet man das Headset mit einem Zweitgerät per Kopplung über Bluetooth oder WLAN. Für einige Headsets gibt es aber auch Adapter oder Zubehör die verwendet werden, um eine Verbindung herzustellen. Bei kabellosen Headsets ist die Akkulaufzeit, sowie die Reichweite der Technologie besonders wichtig – denn Sie wollen sicherlich die Vorteile nutzen, die Ihnen ein schnurloses Headset mitbringt. Achten Sie auf die Reichweite, um zu wissen wie weit Sie sich mit dem Headset bewegen können, ohne das die Verbindung unterbrochen wird und achten Sie auch auf die Dauer des Akkus, damit Sie wissen wie lang Sie das Headset nutzen können ohne es ständig aufladen zu müssen.

    Was ist besser DECT oder Bluetooth?

    Grundsätzlich lässt sich schon sagen, dass DECT wesentlich besser ist als die Bluetooth-Technologie, wenn Sie sich in einem großen Radius bewegen sollten. Dies ist deshalb so, da die DECT-Technologie eine bessere und höhere Reichweite bietet als Bluetooth. Mit DECT können Sie sich beispielsweise in einem Radius von bis zu 100 Metern von der Basis wegbewegen. Betrachtet man das Thema Sicherheit, muss man sagen, dass die Bluetooth-Technologie etwas sicherer ist, allerdings die DECT-Sicherheit vollkommen ausreichend ist.

    Was ist ein günstiges schnurloses Headset?

    Ein günstiges schnurloses Einsteiger-Headset ist das FreeVoice Space Bluetooth Headset Stereo. Dieses ist beispielsweise sogar extra für Microsoft Teams zertifiziert. Sollten Sie also Ihre Suche lediglich nach dem Preis ausrichten, treffen Sie mit dem Free Voice Space Bluetooth Headset die richtige Wahl. Allerdings fehlen diesem Headset, im Vergleich zu anderen Headsets, natürlich verschiedene Funktionen und Eigenschaften.

    Wie funktioniert ein Busylight?

    Ein Busylight wird in der Regel – wenn nicht bereits am Headset integriert – an die Basis Ihres Headsets angeschlossen. Bei einem externen Busylight sollten Sie daher darauf achten, ob die jeweilige Signallampe auch an Ihrer Headset Basisstation angeschlossen werden kann. Sobald dies aber geschehen ist, können Sie mit den Telefonaten schon beginnen. Wenn Sie nun ein Gespräch annehmen, schaltet sich das Busylight automatisch ein. Nach Beendung des Gesprächs schaltet sich die Lampe wieder aus.

    Für welche Headsets gibt es ein Busylight?

    Wir bieten Busylights für folgende Headset Modelle an:

    • Jabra PRO 94XX
    • Jabra GN 93XX
    • EPOS IMPACT SDW 5000 Serie

    Des Weiteren gibt es auch Busylights, die Sie an ihrem PC oder an das Notebook anschließen können, sofern Sie darüber telefonieren.

    Viele Headsets haben Busylight mittlerweile aber auch schon integriert am Mikrofon oder Lautsprecher.

    Wie funktioniert Bluetooth Audio Adapter?

    Ein Bluetooth Audio Adapter wird in die USB Schnittstelle des jeweiligen PCs oder Notebooks gesteckt. Ihr Audiogerät – wie zum Beispiel ein Bluetooth Headset – müssen Sie dann nur noch in den Pairing Modus versetzen und es mit dem Bluetooth Dongle verbinden. Dafür können Sie zum Beispiel in die Geräte Einstellungen Ihres PCs gehen. Wenn Sie einen passenden Bluetooth Adapter für ihr Headset haben (für das Modell vorgesehen), kann es sein, dass die Verbindung zwischen Headset und Dongle automatisch hergestellt wird, sobald der Bluetooth Adapter im PC steckt und dass Headset in den Pairing Modus geschaltete wurde.

    Welchen Bluetooth Dongle?

    Für die Verwendung Ihres UC Headsets am PC benötigen Sie oftmals einen Bluetooth Dongle. Wir empfehlen hier auf die Adapter des jeweiligen Headset Herstellers zurückzugreifen – wenn Sie diesen nicht schon einen im Lieferumfang des Headsets erhalten haben. Denn oft ist es so, dass nur durch die entsprechende Software auf den Bluetooth Dongles des Herstellers, alle Funktionen im vollem Umfang genutzt werden können.

    Was ist mit EHS möglich?

    • Akustische Anrufsignalisierung im Headset
    • Rufannahme und Rufbeendigung am Headset
    • Makeln zwischen Headset und Freisprechen

    Was bedeutet EHS?

    EHS bedeutet Electronic Hook Switch und bezeichnet die Möglichkeit am schnurlosen Headset einen Ruf annehmen und beenden zu können. Dazu muss sich der Anwender nicht mehr am Platz des Telefons befinden. Der Ruf wird auf das Headset weitergeleitet und akustisch im Headset signalisiert.

    Hier erfahren Sie mehr zum Thema EHS.

    Was ist ein Ersatzbügel?

    Ein Ersatzbügel ist ein Zubehörteil, welches zu einem Headset dazu gekauft werden kann. Grundsätzlich dient der Bügel zum Tragen eines Headsets. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Typen mit unterschiedlichen Vorteilen.

    Welche Ersatzbügel gibt es?

    Headsets bieten heutzutage meistens drei verschiedene Trageformen an. Unter Anderem gibt es da den Kopfbügel, den Ohrbügel sowie den Nackenbügel. Der Ohrbügel wirkt etwas unauffälliger. Dieser ist vorteilhaft für Nutzer, die das Headset nicht sehr Oft benutzen oder tragen. Der Nacken- und Kopfbügel hingegen ist wesentlich komfortabler und bequemer bei der Nutzung. Deshalb bieten sich diese Bügel eher für Nutzer an, welche oft und lange das Headset benutzen – beispielsweise Mitarbeiter im Vertrieb oder in einem Call Center.

    Wie stellt man den Bügel ein?

    Die verschiedenen Bügel haben meist einen einfachen Einstellmechanismus, mit dem Sie den Bügel an Ihre gewünschte Form und nach Ihrem Belieben einstellen können. Der Einstellvorgang bleibt dann auch bestehen, damit Sie nicht ständig beim Ab- und Aufsetzen den Bügel neu einstellen müssen. Achten Sie bei der Wahl eines Ersatzbügels auch auf das Gewicht Ihres Headsets – umso schwerer das Headset ist, desto mehr beeinträchtigt das Gewicht möglicherweise den Tragekomfort.

    Welche Adapter gibt es für Headsets?

    Es gibt verschiedene Adaptertypen, die Sie für Ihr Headset anschaffen können. Im nachfolgenden sind die verschiedenen Typen kurz aufgelistet:

    EHS-Adapter:
    Der elektronische Hookswitch Adapter (EHS) gibt ein Klingelsignal an das Headset ab, sobald Ihr verbundenes Tischtelefon/Festnetztelefon klingelt. Mit diesem Adapter haben Sie die Möglichkeit Anrufe, innerhalb einer gewissen Reichweite, direkt am Headset anzunehmen und zu beenden.


    USB-Dongle/Bluetooth-Dongle:
    Mit einem USB-Dongle können Sie eine optimale Verbindung zwischen Ihrem schnurlosen Headset und Ihrem PC oder Laptop herstellen. Diese Adapter werden oft in Verbindung mit den UC (Unified Communications)-Plattformen wie beispielsweise Skype for Business, Microsoft Teams oder Zoom genutzt.


    QD-Kabel:
    Ein QD-Kabel beschreibt die sogenannte Schnelltrennkupplung. Das Kabel besteht aus zwei bausteinartigen Teilen, wobei ein Teil des Kabels in den Computer oder das Telefon gesteckt wird und das andere Teil in das Headset. Der Vorteil des QD-Kabels ist die Möglichkeit schnell das Headset ausstöpseln zu können, ohne dass das Telefonat dabei beendet wird. Aber Achtung: Sie können dabei nichts hören und sagen. Der Vorteil zeigt sich beispielsweise dann, wenn Sie während eines Gesprächs etwas suchen müssen und Ihr Headset nicht abnehmen wollen – dann können Sie es schnell abstecken und sobald Sie weiter telefonieren möchten wieder anstecken.


    Klinken-Adapter:
    Oftmals wird zum Anschluss eines Headsets an ein schnurloses Telefon oder an ein Smartphone ein Klinken Anschluss genutzt. Dabei gibt es 2,5mm und 3,5mm Anschlüsse. Klinken-Adapter bieten genau hier die Lösung für Headsets mit und ohne Klinke an – denn mit dem Adapter können Sie problemlos Ihr Headset überall anschließen.


    Trainingsadapter/Y-Kabel:
    Das Y-Kabel bzw. der Trainingsadapter wird oft in Ausbildungsstätten oder Training Center benutzt – denn mit diesem Adapter können Sie zwei Headsets an ein Telefon anschließen und mithören. Sollten Sie also beispielsweise dem Auszubildenden bei den ersten Telefonaten mit Ihren Kunden etwas über die Schulter schauen wollen, ist dieser Adapter die richtige Wahl.

    Braucht man dringend einen Adapter für ein Headset?

    Nein! Grundsätzlich brauchen Sie nicht immer dringend einen Adapter für die Nutzung eines Headsets. Adapter werden oftmals zusätzlich angeschafft, wenn das Headset erweitert genutzt werden soll, beispielsweise an mehreren Telefonen oder an mehreren Geräten gleichzeitig. Sie sollten sich also die Frage stellen, wie genau Sie Ihr Headset nutzen möchten. Kommen Sie gerne bei Fragen auf uns zu und kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Welche Ersatzteile gibt es für Headsets?

    Wir bieten eine große Auswahl an Headset Ersatzteilen an, die alle möglichen Teile eines Headsets abdeckt. Von verschiedenen Anschlusskabeln oder auch Adaptern bis hin zu neuen Ohrpolstern und Ersatz-Akkus oder Ladestationen finden Sie bei uns alles passend zu Ihrem Hersteller des Headsets.

    Gibt es eine Garantie auf Headsets?

    Ja! Sie haben auch einen Anspruch auf Garantie bei Headsets. Sollte mal etwas an Ihrem Headset defekt sein, wofür Sie keine Schuld haben – beispielsweise defekte Mikrofone oder defekte Lautsprecher – gilt die Herstellergarantie, die meistens 2 Jahre beträgt. Genauere Informationen zu Ihrem Headset finden Sie bei uns im Shop oder auch auf den Hersteller Seiten. Sollte also der Kauf von Ersatzteilen bei Ihrem Headset nichts nützen, können Sie Ihr Gerät im Falle der Garantie eintauschen lassen.

    Wie lange hält ein Akku eines Headsets?

    Diese Frage pauschal zu beantworten ist schwierig. Die Akkulaufzeit eines Headsets hängt immer von
    den Funktionalitäten sowie dem Hersteller des Headsets ab. Einige Hersteller legen mehr Wert auf eine
    lange Akkulaufzeit, während andere eher auf eine große Vielfalt an Funktionalitäten achtet, die jedoch
    auch Einfluss auf die Akkulaufzeit haben können. In Kombination mit dem Office Base (Ladestation für
    Akkus) bietet das Plantronics Savi 8245 DECT Headset eine „unbegrenzte“ Akkulaufzeit. Sie müssen
    dafür lediglich die Akkus nebenbei immer laden und austauschen, sobald einer leer ist.

    Wie lang dauert eine volle Ladung eines Akkus mit einer Ladeschale?

    Auch hier ist diese Frage abhängig vom Hersteller der Ladeschale zu beantworten. Grundsätzlich beläuft
    sich die Ladezeit von Akkus mit Ladeschalen bei etwa 90 Minuten. Oftmals verfügen die Ladeschalen
    allerdings über Schnellladefunktionen, bei denen Sie schon nach kurzer Ladezeit das Headset für einige
    Stunden wieder benutzen können. Dies kann beispielsweise die Jabra Evolve2 65 Ladestation.

    Was sind die Testkonditionen?

    • Der Test Geräte Service ist nur für Firmenkunden/Behörden vorgesehen. Privatpersonen sind von diesem Service ausgeschlossen.
    • Für das Testgerät wird eine Rechnung ausgestellt.
    • Das Testgerät bitte vollständig, frankiert und original verpackt im Umkarton innerhalb von 14 Tagen an uns zurück senden.
    • Nach Rückerhalt des Gerätes und Überprüfung auf Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit wird die Rechnung gutgeschrieben.

    Welches Headset hat den besten Klang?

    Wenn Sie nach einem Headset mit einem guten Klang suchen, sollten Sie nach einem Over Ear Headset schauen. Denn diese können allein durch den Latsprecherdurchmesser einen besseren Klang wiedergeben, als On Ear oder In Ear Headsets. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Over Ear Headsets Umgebungsgeräusche passiv abschirmen, da sie das Ohr umschließen. Wenn Sie garkeine Umgebungsgeräusche mehr hören möchten, empfehlen wir ein Bluetooth Headset mit ANC (Active Noise Cancelling). Hier werden Geräusche über ein Mikrofon aufgenommen und durch einen Gegenschall ausgeglichen, sodass Sie nur noch den Ton aus Ihrem Headset hören. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu ANC Headsets.

    Was ist ein Headset?

    Ein Headset ist ein Hardware Gerät, das an ein Telefon oder einen Computer angeschlossen wird und es dem Benutzer ermöglicht, zu sprechen und zu hören, während er die Hände frei hat. Headsets werden in den verschiedensten Bereichen, aber vor allem im technischen Support und Kundendienstzentren genutzt. Letztendlich ist die Nutzung eines Headset in jedem Bereich sinnvoll, in dem parallel telefoniert und am PC gearbeitet wird. Auch wenn Sie mobil Arbeiten oder Ihren Arbeitsplatz häufig wechseln, kann ein Headset einige Vorteile bieten.

    Wie viel kostet ein Headset?

    Der Preis eines Headsets hängt vom Hersteller, der Bauweise (Modell), der Anschlussart und dem Funktionsumfang ab. So gibt es beispielweise einige schnurgebundene USB Headsets schon ab 15 Euro. Bluetooth Headsets mit ANC (Active Noise Cancelling) und einem guten Klang für die Nutzung an mehreren Geräten – wie PC, Notebook, Smartphone und Tablet – können teils 500€ oder sogar mehr kosten.

    Warum höre ich mich selber im Headset?

    Sie können sich aus verschiedenen Gründen selbst im Headset hören. Um das Problem zu lösen sollten Sie folgende Ansätze Schritt für Schritt ausprobieren.

    Die einfachste und wahrscheinlichste Ursache für ein Echo wird nicht einmal von Ihrem Mikrofon verursacht. Wenn die Personen, mit denen Sie sprechen, eigene Mikrofone haben und Ihre Stimme über Lautsprecher empfangen, können ihre Mikrofone den Ton von ihren Lautsprechern aufnehmen und zu Ihnen zurücksenden. Ein einfacher Test besteht darin, Ihre Freunde zu bitten, ihre Lautsprecher kurzzeitig auszuschalten. Wenn die Lautsprecher Ihrer Freunde das Problem verursachen, bitten Sie sie, sich weiter von den Lautsprechern zu entfernen oder die Lautstärke zu verringern.

    Eine weitere Ursache könnte darin liegen, dass Sie mehr als ein Aufnahmegerät altiviert haben. Möglicherweise haben Sie mehr als ein Aufnahmegerät aktiviert. Viele Laptops und Webcams verfügen über ein integriertes Mikrofon. Wenn Ihr Computer gleichzeitig Ihr Headset und ein anderes Aufnahmegerät verwendet, kann dies einen Echoeffekt erzeugen. Um andere Aufnahmegeräte zu deaktivieren, klicken Sie auf "Start | Systemsteuerung | Hardware und Sound | Sound." Klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf die Registerkarte "Aufnahme". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein aufgelistetes Gerät, bei dem es sich nicht um Ihr Headset handelt, und wählen Sie im Popup-Menü "Deaktivieren".

    Einige Soundkarten verwenden auch eine Windows-Funktion namens "Microphone Boost", die laut Microsoft ein Echo verursachen kann. Um die Einstellung zu deaktivieren, kehren Sie zum Fenster "Sound" zurück, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben. Klicken Sie auf die Registerkarte "Aufnahme" und dann mit der rechten Maustaste auf Ihr Headset und wählen Sie "Eigenschaften". Klicken Sie im Fenster "Mikrofoneigenschaften" auf die Registerkarte "Pegel" und entfernen Sie das Häkchen bei "Mikrofonverstärkung". Klicken Sie auf "Übernehmen" und schließen Sie dann das Fenster.

    Was ist das beste Headset?

    Damit Sie das beste Headset für sich finden, sollten Sie sich vorher 3 Fragen stellen:

    1. Womit soll das Headset verbunden werden?
    2. Soll es ein schnurgebundenes oder schnurloses Headset sein?
    3. Soll es ein Headset für den privaten Gebrauch oder für die Arbeit sein?

    Wir haben zu diesen Fragen einen umfassenden Beitrag geschrieben, der dabei helfen sollte, das beste Headset zu finden: Die ultimative Checkliste für den Headsetkauf.

    Für den Business Bereich können wir sagen, dass zu den beliebtesten Herstellern Jabra, Plantronics/ Poly und Sennheiser/ EPOS gehören. Eine gute Kombination für Business und Privat bietet das Bose 700 UC.

    Hier finden Sie alle genannten Headset Hersteller.

    Wie schließe ich mein Headset an den PC an?

    Wie Sie Ihr Headset an den PC anschließen hängt von der Art des Headsets ab. Ein USB Headset oder Headset mit Klinkenanschluss kann direkt in den PC eingesteckt werden, sofern dieser über eine solche Schnittstelle verfügt. Für die Verwendung eines Bluetooth Headsets am PC, ist jedoch häufig ein Dongle (USB Link) nötig. Denn nicht jeder PC verfügt über eine Bluetooth Schnittstelle. Der bei einigen Herstellern im Lieferumfang enthaltene USB Dongle wird dann in die USB Schnittstelle des PCs gesteckt.

    Nun müssen Sie ihr Headset nur noch in den Pairing Mode versetzen und es in der Geräteliste Ihres PCs auswählen. Es gibt aber auch einige Headsets – wie zum Beispiel Microsoft Teams zertifizierte Headsets – die sich automatisch als Ausgabegerät ihres PCs (mit Windows betrieben) einsetzen. Allgemein empfiehlt sich die Verwendung eines Dongles, wenn Sie ein Bluetooth Headset am PC nutzen wollen. Denn der USB Dongle des jeweiligen Herstellers verfügt über die nötige Software, um den vollen Funktionsumfang Ihres Headset nutzen zu können.

    Wie teste ich ob mein Headset funktioniert?

    So testen Sie ob ihr Headset an Windows und Mac funktioniert:

    Windows XP:

    1. Öffnen Sie Sound Recorder, indem Sie auf die Schaltfläche Start, dann auf Zubehör, Unterhaltung und schließlich auf Sound Recorder klicken.
    2. Klicken Sie auf die Aufnahmetaste, um die Aufnahme zu starten.
    3. Sprechen Sie etwa 10 Sekunden lang in das Mikrofon Ihres Headsets und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Stopp.
    4. Um zu überprüfen, ob das Mikrofon Ihres Headsets richtig funktioniert, hören Sie sich Ihre Aufnahme an, indem Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe klicken.

    Hinweis: Wenn Ihr Headset in Sound Recorder, aber nicht in einer anderen

    Softwareanwendung funktioniert, ist das Problem auf Ihre Softwareanwendung beschränkt. Wenden Sie sich an den technischen Support dieser Anwendung, um Hilfe zu erhalten.

    Windows Vista und Windows 7:

    1. Klicken Sie auf das Startmenü, zeigen Sie auf Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    2. Doppelklicken Sie auf das Symbol Sound.
    3. Wählen Sie auf den Registerkarten "Wiedergabe" und "Aufnahme" das Plantronics-Headset als Standardgerät aus.
    4. Sprechen Sie auf der Registerkarte "Aufnahme" in die Anzeige rechts neben der Headset-Liste, während Sie in das Mikrofon sprechen. Wenn diese Anzeige beim Sprechen auf und ab geht, ist das Mikrofon betriebsbereit.
    5. Klicken Sie auf der Registerkarte Sounds auf einen der Sounds, die unter Programmereignisse aufgeführt sind, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Test. Sie sollten den gewählten Ton im Headset hören.

    Mac:

    Macs verfügen nicht über einen Soundrekorder, bieten jedoch die Möglichkeit, den Eingangspegel des Mikrofons anzuzeigen.

    1. Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke und dann auf Systemeinstellungen.
    2. Klicken Sie auf Ton.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Eingang.
    4. Klicken Sie auf Ihr Plantronics-Headset.
    5. Sprechen Sie in das Mikrofon. Der Eingangspegel sollte schwanken, während Sie sprechen.

    Bitte beachten Sie, dass nur angemeldete Benutzer Fragen stellen können