Asset Tracking mit Beacons

Asset Tracking mit Beacons – Spätestens seit dem Internet der Dinge (IoT) ist für Unternehmen bekannt, wie hilfreich und nützlich das Tracking für Bereiche wie beispielsweise die Fertigung, Logistik oder auch das Gesundheitswesen sein kann. Dank der Entwicklung der Ortungstechnologien genießen die unterschiedlichen Branchen eine deutlich effizientere Verwaltung und Pflege von Betriebsmitteln und Ressourcen. Hierbei stellt sich allerdings die Frage – was sind eigentlich die sogenannten Beacons und wie funktioniert die Technologie dahinter? 

Was ist ein Beacon?

Im IT-Umfeld versteht sich unter einem Beacon regelmäßig versandte Datenpakete in einem WLAN, um kleine auf Bluetooth basierende Sender oder um Zählpixel in einer Nachricht oder einer Website. Der Begriff deckt somit verschiedene Art und Weisen von Sendermethoden ab.

Beacons im WLAN

In einem WLAN sendet ein Router oder ein Accesspoint in regelmäßigen Abständen ein kleines Datenpaket mit der Bezeichnung Beacon. Dabei handelt es sich mit dem Paket um eine Statusmeldung, die gewisse Informationen über den Netzwerknamen, Übertragungsraten und die Art der Verschlüsselung beinhaltet. Clients wird somit der Verbindungsaufbau mit dem WLAN-Accesspoint vereinfacht.

Beacons als Bluetooth-Sender

Ein Beacon kann außerdem ein kleiner Sender sein, der auf der Bluetooth-Technik basiert. Dafür verwendet dieser entweder die Bluetooth-Low-Energy (BLE) oder die Bluetooth Smart Technologie. Der Beacon erreicht über die Bluetooth-Verbindung eine Reichweite von ca. 10-30m. Smartphones können neben weiteren Geräten die Nachrichten der Beacons dann empfangen. Hierfür ist allerdings eine zusätzliche App notwendig.

Sollte sich das Smartphone im Sendebereich der Beacons befinden, können die Daten empfangen werden. Bei dem Einsatz von mehreren Beacons, lassen sich die Technologien zur Positionsbestimmung nutzen. Hierfür werden Beacons oft im Bereich des Marketings eingesetzt um beispielsweise Kunden in einem Laden zu lokalisieren. Ziel dabei ist es die Besucher und Kunden gezielt zu navigieren oder zu lenken.

Beacons bekommen vorallem im Internet der Dinge (IoT) eine immer wichtiger werdende Rolle. Dank der Funktechnologie können beispielsweise im Bereich der Produktion und Logistik vernetzte Geräte Informationen untereinander austauschen. Somit können Produktionsprozesse intelligent miteinander vernetzt werden und Maschinen oder Personen identifiziert werden.

Beacon als Zählpixel für Webseiten und E-Mails

Bei einem Beacon als Zählpixel handelt es sich um eine kleine unsichtbare Grafik auf einer Webseite oder in einer E-Mail. Der Pixel ermöglicht es zu kontrollieren, ob eine Webseite oder eine E-Mail geöffnet wurde. Dabei registriert ein Service das Ereignis, sobald der Pixel aufgerufen und geladen wird. Dieser ganze Vorgang findet im Hintergrund statt und ist für den Anwender nicht bemerkbar. Letztlich kann der Betreiber des Servers somit sehen, wie oft und wie viele Nutzer einen bestimmten Beacon anfordern.

Des weiteren werden Beacons für Webseiten und E-Mails verwendet um:

  • Bewegungsprofile der Besucher zu erstellen
  • Betriebssysteme, Browser und andere Eigenschaften der Endgeräte der Besucher zu ermitteln
  • IP-Adressen der Besucher zu ermitteln
  • Ungefähre Standorte der Besucher zu ermitteln
  • Öffnungsraten und Öffnungszeitpunkte der E-Mails zu ermitteln

Asset Tracking mit Beacons

Die Lokalisierungstechnologie, auch Asset Tracking genannt, bietet sich wie bereits erwähnt für verschiedene Bereiche an. Der Hersteller Snom zum Beispiel visiert mit den eigens hergestellten Beacon-Gateways und den dazu passenden Tags, Krankenhäuser oder Seniorenheime an, die ein sicheres und funktionales System zur unmittelbaren Lokalisierung von Geräten, Klienten oder Pflegepersonal benötigen. Die M9B-Beacons von Snom sind kompakte Empfänger mit denen Sie per Bluetooth die registrierten M9T-Tags innerhalb von 1-15m lokalisieren können. Per DECT-Verbindung werden die Daten schließlich verschlüsselt an die nächste M900-Basisstation gesendet. Das Telefon löst dann entweder einen Alarm aus oder zeigt den Standort direkt am Display an.

Falls Sie Interesse an der Beacon Technologie haben, finden Sie hier das Beacon Gateway von Snom sowie passende DECT-Telefone von Snom dazu.

Snom Beacon Gateway

Snom M9B Beacon Gateway
Zum Shop

Kompatible Snom Telefone

Snom M70 DECT Mobilteil
Zum Shop
Snom M80 DECT Mobilteil
Zum Shop
Snom M85 VoIP DECT Mobilteil
Zum Shop
Snom M90 DECT Mobilteil
Zum Shop
Voriger
Nächster

Über die Autorin:

Weitere Blogs

Logitech Videokonferenzsysteme

Videokonferenzsysteme Logitech Informationen Die Logitech Videokonferenzsysteme Die Logitech Videokonferenzsysteme im Vergleich Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Logitech Videokonferenzsystemen Logitech Informationen Logitech Videokonferenzsysteme – Logitech ist

Weiterlesen »
Scroll to Top